"Neuere italienische Geschichte" (FU Berlin)

"Neuere italienische Geschichte" (FU Berlin)

Veranstalter
Freie Universität Berlin, Fachbereich Geschichts- und Kulturwissenschaften, Friedrich-Meinecke-Institut
Veranstaltungsort
Koserstr. 20, 14195 Berlin-Dahlem, Raum A 320 (wenn nicht anders angegeben)
Ort
Berlin
Land
Deutschland
Vom - Bis
30.10.2007 - 12.02.2008
Von
Prof. Dr. Oliver Janz

Examens- und Forschungskolloquium zur neueren italienischen Geschichte

Programm

________________________________________________________________

Fachbereich Geschichts- und Kulturwissenschaften
Friedrich-Meinecke-Institut
Prof. Dr. Oliver Janz

Examens- und Forschungskolloquium
zur neueren italienischen Geschichte

Wintersemester 2007/08

Ort: Koserstr.20, Berlin 14195 Berlin, Raum A.320; Zeit: 18.00 Uhr
(wenn nicht anders angegeben)

30. Oktober

Olga Sparschuh (Berlin)
(Süd-)italienische Arbeitsmigranten in Turin und München (1953-1983)

6. November

Angelo Bolaffi (Direktor des Italienischen Kulturinstituts Berlin)
Geopolitische Bekenntnisse zu Berlin

Ort: Habelschwerdter Allee 45, 14195 Berlin, KL 32/102; Zeit: 18.00 Uhr
(In Zusammenarbeit mit dem Italienzentrum an der Freien Universität Berlin)

13. November

Moritz Buchner (Berlin)
Das Risorgimento und Napoleon: Die ‚esperienza francese’ in der politischen Kultur und Historiographie Italiens im 19. Jahrhundert

20. November

Wolfgang Schäche (Berlin)
Architekturführung durch die Italienische Botschaft
Ort: Italienische Botschaft, Hiroshimastr.1; Zeit: 17.00 Uhr
Anmeldung im Italienzentrum notwendig (italzen@zedat.fu-berlin.de)

Prof. Gianni Vattimo (Turin)
Cultura e culture nell’epoca della globalizzazione
Ort: Italienisches Kulturinstitut Berlin, Hildebrandstr.2; Zeit: 19.00 Uhr

(In Zusammenarbeit mit dem Italienzentrum der Freie Universität Berlin)

27. November
Ferdinand N. Göhde (Berlin)
Balilla. Ein italienischer Mythos (1746-1881)

4. Dezember
Marco Meriggi (Neapel)
Guerra e genere nell’impresa dei Mille

22. Januar
Sona Mikulova (Berlin)
Erinnerungskulturen in Deutschland und Italien nach dem Zweiten Weltkrieg: Der Fall Kephallonia

29. Januar
Valentina Leonhard (Berlin)
Massenkulturkonzepte und Filmpolitik im Nationalsozialismus und Faschismus

5. Februar
Árpad von Klimo (Berlin)
Katholische Identitäten im Kalten Krieg: Italien in vergleichender Perspektive (1945-1970)

12. Februar
Luigia Daniela Caglioti (Neapel)
Enemy aliens, citizenship and the home front experience in Italy during the First World War

Kontakt


Redaktion
Veröffentlicht am
12.10.2007
Beiträger
Klassifikation
Region(en)
Weitere Informationen

Land Veranstaltung
Sprache Veranstaltung