Fellowships „Einheit und Vielfalt im Recht“ (Käte Hamburger Kolleg)

Fellowships „Einheit und Vielfalt im Recht“ (Käte Hamburger Kolleg)

Institution
Käte Hamburger Kolleg "Einheit und Vielfalt im Recht I Legal Unity and Pluralism"
PLZ
48143
Ort
Münster
Land
Deutschland
Bewerbungsschluss
30.11.2024
Von
Nadine Zielinski

Fellowships „Einheit und Vielfalt im Recht“ (Käte Hamburger Kolleg)

Das Käte Hamburger Kolleg „Einheit und Vielfalt im Recht“ (EViR) an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster lädt zur Bewerbung um Fellowships (6 bis 12 Monate) für den Zeitraum bis Mai 2025 ein.

Fellowships "Legal Unity and Pluralism" (Käte Hamburger Kolleg)

The Käte Hamburger Kolleg „Einheit und Vielfalt im Recht“ (EViR, ‘Legal Unity and Pluralism‘) at the University of Münster is inviting applications for fellowships (6 to 12 months) for the period until May 2025.

Fellowships „Einheit und Vielfalt im Recht“ (Käte Hamburger Kolleg)

Das Käte Hamburger Kolleg „Einheit und Vielfalt im Recht“ untersucht aus genuin historischer Perspektive Phänomene der ungelösten Gleichzeitigkeit von Einheit und Vielfalt im Recht. Rechtsvielfalt, so die grundlegende Annahme, ist nicht als Übergangsphänomen, sondern als ein überzeitliches und überregionales Strukturmerkmal des Rechts schlechthin zu begreifen. Zugleich lassen sich in allen Kulturen und zu allen Zeiten verschiedene Tendenzen zur Vereinheitlichung von Recht finden. Diese spannungsreiche Dynamik von Einheit und Vielfalt gilt es wissenschaftlich neu zu vermessen. Das Kolleg eröffnet damit ungewohnte Einsichten für das grundlegende Verständnis von Recht und Gesellschaft im Allgemeinen und von (rechtlichen) Umgangsweisen mit Formen kultureller Diversität im Besonderen.

Eingeladen sind Geisteswissenschaftlerinnen und Geisteswissenschaftler, deren Forschungen einen deutlichen Bezug sowohl zu den allgemeinen Zielen des Käte Hamburger Kollegs als auch zu einem Jahresthema aufweisen. Insbesondere sind wir an Forschungsprojekten mit einem ausgeprägten historischen Bezug interessiert. Die Jahresthemen des Kollegs lauten:

2021/22: Ausnahme und Vielfalt
2022/23: Formen der Vereinheitlichung
2023/24: Ursachen für Vielfalt
2024/25: Dynamik und Stabilität.

Weitere Informationen zum Forschungsprogramm des Kollegs finden Sie auf der Homepage des Kollegs: www.evir-muenster.de

EINBINDUNG
Während Ihres Aufenthalts sind Sie Fellow des Kollegs. Von Ihnen wird eine aktive Teilnahme an den Veranstaltungen des Kollegs erwartet. Im Laufe des Fellowships haben Sie die Möglichkeit, Ihr Projekt im Rahmen einer Fellow Lecture vorzustellen. Die Ergebnisse sollen in Form eines Aufsatzes oder einer vergleichbaren Beitragsform publiziert werden. Überdies soll von den Fellows im Rahmen gemeinsamer Lektüresitzungen präsentiertes Quellenmaterial mit kurzen Erläuterungen in einen mehrsprachigen Quellenreader einfließen.

Wir bieten Ihnen in Münster eine inspirierende Forschungsatmosphäre in einem interdisziplinären und internationalen Umfeld und vielfältige Möglichkeiten für die inhaltliche Zusammenarbeit und den intellektuellen Austausch mit Forscherinnen und Forschern am Kolleg. Sie sind darüber hinaus herzlich eingeladen, sich mit der Organisation eines Workshops während oder im Anschluss an Ihr Fellowship aktiv am Veranstaltungsprogramm des Kollegs zu beteiligen. Im Mittelpunkt des Fellowships steht aber, dass Sie hinreichend Zeit für die konzentrierte Arbeit am eigenen Forschungsthema finden.

DAUER
Wir bitten um Bewerbungen für Fellowships (6 bis 12 Monate) für den Zeitraum bis Mai 2025. Eine Aufteilung des Fellowships auf zwei Aufenthalte ist ggf. möglich. Das genaue Beginn- und Enddatum des Fellowships werden nach erfolgreicher Bewerbung abgestimmt. Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung möglichst konkret (d.h. unter Angabe des Start- und Endmonats) an, wann Sie Ihren Aufenthalt in Münster planen.

STIPENDIUM
Fellows, die während ihres Fellowships ohne Fortzahlung der Bezüge beurlaubt sind, erhalten einen finanziellen Ausgleich in Form eines Stipendiums. Alternativ kann das Kolleg die Kosten für eine Lehrvertretung an der Heimathochschule des Fellows übernehmen. Bitte beachten Sie, dass Stipendien nur dann gezahlt werden können, wenn Sie während des Fellowships seitens Ihrer Hochschule von allen Verpflichtungen freigestellt sind.

Von den Fellows wird erwartet, dass sie während ihres Fellowships routinemäßig von Münster aus arbeiten und am Programm und am sozialen Leben des Kollegs teilnehmen. Bitte beachten Sie, dass es beispielsweise nicht möglich ist, umfangreiche Archivrecherchen an anderen Orten durchzuführen.

Das Kolleg unterstützt die Stipendiaten gern bei der Suche nach einer Unterkunft, kann jedoch leider keine Unterkunftskosten übernehmen. Das Kolleg übernimmt einmalig die Kosten für die Hin- und Rückreise nach Münster. Ein Arbeitsplatz wird zur Verfügung gestellt.
Die Arbeitssprachen des Kollegs sind Deutsch und Englisch.

BEWERBUNGSMODALITÄTEN
Bewerberinnen und Bewerber auf ein Fellowship am Käte Hamburger Kolleg „Einheit und Vielfalt im Recht“ müssen einen Doktortitel besitzen und über eine herausragende Expertise in einem der Themenschwerpunkte des Kollegs verfügen.

Bewerbungen können fortlaufend eingereicht werden. Über die jeweiligen Auswahltermine wird rechtzeitig auf der Homepage des Käte Hamburger Kollegs informiert. Bitte beachten Sie: Wir versuchen den von Ihnen angegebenen Wunschzeitraum für ein Fellowship zu berücksichtigen. Dies kann aber, gerade bei kurzfristigen Bewerbungen, nicht zugesichert werden.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung für ein Fellowship inklusive der folgenden Dokumente in einer PDF-Datei digital an info.evir@uni-muenster.de.

PROJEKT EXPOSÉ – CA. 1000 WÖRTER
Das Exposé sollte das jeweilige Forschungsvorhaben knapp vorstellen und den Bezug zum Forschungsprogramm des Käte Hamburger Kollegs „Einheit und Vielfalt im Recht“ sowie zu einem der Jahresthemen deutlich machen. Darüber hinaus sollte es durch eine Einordnung des Projekts in gegenwärtige Forschungsdebatten dessen Relevanz verdeutlichen und die angestrebten Ziele des Fellowships darlegen.

ARBEITSPLAN – CA. 500 WÖRTER
Der Arbeitsplan sollte einen groben Überblick darüber vermitteln, wie die Zeit am Kolleg gestaltet werden soll.

CV
Ein Lebenslauf von nicht mehr als 4 Seiten.

AUSWAHLPROZESS
Die Auswahl der Fellows erfolgt durch den wissenschaftlichen Beirat des Käte Hamburger Kollegs „Einheit und Vielfalt im Recht“.

KONTAKT
Melden Sie sich bei Fragen oder für weitere Informationen gerne unter info.evir@uni-muenster.de.

Fellowships "Legal Unity and Pluralism" (Käte Hamburger Kolleg)

The Käte Hamburger Kolleg ”Legal Unity and Pluralism” examines phenomena of unresolved simultaneity of legal unity and pluralism from a genuinely historical perspective. Its main hypothesis is that legal pluralism should not be regarded as a sign of deficient law or a dysfunctional legal praxis (of earlier historical periods) but as a structural characteristic of law per se. The project opens up unusual perspectives on the understanding of law and society in general and the (legal) ways of dealing with forms of cultural diversity in particular. The goal of the Kolleg is to develop and to test a historically informed descriptive and analytical model in a cooperation between the fellows and the Münster scholars. In this manner, the Kolleg will assess the interrelations of legal unity and pluralism afresh and offer a new analytical approach to diverse phenomena of coexistence for discussion.

Humanities scholars whose research clearly relates both to the general goals of the Käte Hamburger Kolleg and to an annual topic are invited to apply. We are particularly interested in research projects with a pronounced historical perspective. The annual topics of the Kolleg are:
2021/22: Exception and Plurality
2022/23: Modes of Standardisation
2023/24: Causes of Plurality
2024/25: Dynamism and Stability.

For further information on the Kolleg’s research agenda see: www.evir-muenster.de

YOUR TIME AT THE KOLLEG
During your time as a fellow you are expected to be an active participant in the activities and events hosted by the Kolleg. You will be given the opportunity to present your project in a Fellow Lecture during your fellowship. At the end of your fellowship, your research findings should be published as a journal article or a comparable publication. In addition, source material presented by the fellows in joint reading sessions shall be included with brief explanations in a multilingual source reader.

In Münster, we offer you an inspiring research atmosphere in an interdisciplinary and international setting with many opportunities for collaboration and intellectual exchange with scholars at the Kolleg. You are also encouraged to contribute to the events programme of the Kolleg by proposing a workshop that can be organised in cooperation with our team either during or after your fellowship. However, the central aim of the fellowship is to give you sufficient time to focus on your research topic.

DURATION
We are inviting applications for 6-12 month fellowships for the period until May 2025. It may be possible to split the fellowship into two stays. The precise start and end dates of the fellowship will be coordinated after successful application. Please be as specific as possible in your application about when you plan to spend your time in Münster, i.e. stating the start and end months.

STIPEND
Fellows who take unpaid leave during their fellowship will receive financial compensation in form of a stipend. Alternatively, the Kolleg pays for a teaching replacement at the fellow’s home institution. Please note, that stipends can only be paid if you are released by your university from any other obligations during your fellowship.

Fellows are expected to routinely conduct their work from Münster during their fellowship and to participate in the programme and the social life at the Kolleg. Please note that it is not possible, for example, to conduct extensive archival research at other locations.

The Kolleg gladly supports fellows in their search for accommodation. However, accommodation costs cannot be covered by the Käte Hamburger Kolleg. A personal workplace will be provided.
German and English are the working languages at the Kolleg.

HOW TO APPLY
Prospective fellows must have completed their doctoral studies and possess exceptional expertise in the research field of the Kolleg.
Applications can be submitted on a continuous basis. Information about the respective selection dates will be published in due time on the homepage of the Käte Hamburger Kolleg. Please note: We try to consider your desired period for a fellowship. However, this cannot be guaranteed, especially in the case of applications on rather short notice.

Please email your application including the following documents as one PDF file to info.evir@uni-muenster.de.

Your application must include the following documents:

PROJECT PROPOSAL – C. 1000 WORDS
The proposal should outline the respective research project and make clear its relation to the research programme of the Käte Hamburger Kolleg "Legal Unity and Pluralism” as well as to one of the annual topics. It should also show the project’s relevance and contribution to current academic debates and identify the intended aims of the successful fellowship.

WORK SCHEDULE – C. 500 WORDS
The work schedule should convey a rough idea of how the fellow intends to organise his/her time at the Kolleg.

CURRICULUM VITAE
A CV of no more than four pages

SELECTION PROCESS
Fellows are selected by the Kolleg’s Academic Advisory Board.

CONTACT
Please contact us with further queries at info.evir@uni-muenster.de.

Kontakt

info.evir@uni-muenster.de

Redaktion
Veröffentlicht am
15.02.2022
Klassifikation
Weitere Informationen
Land Veranstaltung
Sprache Veranstaltung