Mannheimer Geschichtsblätter

Zeitschriftentitel 
Mannheimer Geschichtsblätter
Herausgeber
Mannheimer Altertumsverein von 1859 – Gesellschaft der Freunde Mannheims und der ehemaligen Kurpfalz, Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim, MARCHIVUM und Fördererkreis für die Reiss-Engelhorn-Museen
Erscheint 
zweimal jährlich
Preis
19,80 €
 

Kontakt

Institution
Mannheimer Geschichtsblätter
Land
Deutschland
c/o
Mannheimer Altertumsverein von 1859 – Gesellschaft der Freunde Mannheims und der ehemaligen Kurpfalz Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim Museum Weltkulturen D 5 68159 Mannheim E-Mail: <mav@mannheim.de> Tel.: 0621 – 293 20 81 0621 – 293 95 39

Die „Mannheimer Geschichtsblätter“ erschienen von 1900 – 1940 als regelmäßige Publikation. Ab 1994 erfolgte die Fortsetzung der Traditionszeitschrift „Mannheimer Geschichtsblätter“ als Neue Folge. Seit 2006/2007 geben der Mannheimer Altertumsverein von 1859 und die Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim die traditionsreiche Reihe zusammen mit dem „remmagazin“ in neuer Erscheinungsform heraus. Mit dem Band 21 (2011) tritt als dritter Herausgeber das Stadtarchiv Mannheim – Institut für Stadtgeschichte in Erscheinung.

Die Beiträge beschäftigen sich mit Mannheimer Stadtgeschichte in allen ihren Aspekten, der kurpfälzischen Landesgeschichte sowie aktuellen Forschungen und internationalen Ausstellungsprojekten an den Reiss-Engelhorn-Museen. Neben dem Wissenschaftsteil bieten die „Mannheimer Geschichtsblätter – remmagazin“ einen Überblick zu Ausstellungsprogramm, Tagungen und Veranstaltungen in den Reiss-Engelhorn-Museen.

Weitere Hefte ⇓
Redaktion
Veröffentlicht am
27.10.2010
Weitere Informationen
Online-Verfügbarkeit
rda_languageOfExpression_z6
Bestandsnachweise 0948-2784