Die Philosophin. Forum für feministische Theorie und Philosophie

Zeitschriftentitel
Die Philosophin. Forum für feministische Theorie und Philosophie
Herausgeber d. Zeitschrift
Herausgegeben von Astrid Deuber-Mankowsky (Bochum), Ursula Konnertz (Tübingen)
Erscheinungsweise
halbjährlich
Preis
9 EUR
Kontakt
Ursula Konnetz Schmiedtorstr. 15 72070 Tübingen

DIE PHILOSOPHIN ist eine Zeitschrift für Philosophinnen und an philosophischen Ansätzen Interessierte in und ausserhalb der Universität. Mit DER PHILOSOPHIN wird seit mehr als 15 Jahren ein Beitrag zur Förderung interdisziplinärer Zusammenarbeit im Bereich der Forschung über die Genealogie und die Funktion der Geschlechterdifferenz geleistet werden. Sie erscheint zweimal jährlich und ist themengebunden. Jede Ausgabe ist einem eigenen Themenschwerpunkt gewidmet. In der Zeitschrift sollen philosophische Fragestellungen aus einer feministischen Perspektive thematisiert werden. Diese feministische Perspektive verweist auf keinen Ort, muss sich vielmehr an jeder Fragestellung neu erweisen. Dabei ist die Geschlechterdifferenz nicht nur Objekt des Wissens, sondern auch unsichtbares konstitutives Element des Wissens.

Die Zeitschrift stellte ihr Erscheinen 2005 ein.

Die Philosophin (2004), 30 . Hommage an Christina von Braun

Zitation
Die Philosophin. Forum für feministische Theorie und Philosophie, in: H-Soz-Kult, 03.01.2005, <www.hsozkult.de/journals/id/zeitschriften-331>.