Umfrage Jüdische Studien & Israel-Studien

Von
Kerstin von der Krone, Universitätsbibliothek JCS Frankfurt am Main

Der Fachinformationsdienst (FID) Jüdische Studien (UB JCS Frankfurt am Main) lädt zur Teilnahme an einer Umfrage ein.

Der Fachinformationsdienst (FID) Jüdische Studien (www.jewishstudies.de) an der Universitätsbibliothek JCS Frankfurt am Main lädt zur Teilnahme an einer Umfrage zu Angeboten in den Jüdischen Studien und Israel-Studien ein.
Mit dieser Umfrage wenden wir uns an die Fachgemeinschaften beider Fächer in Deutschland. Wir freuen uns über die Beteiligung von Forschenden, Studierenden sowie von Bibliothekar/innen, Fachreferent/innen und Betreuer/innen einschlägiger Sammlungen.
Die Umfrage ist bis zum 15. November 2020 freigeschaltet und über folgenden Link zu erreichen:

https://surveys.ub.uni-frankfurt.de/limesurvey/index.php/121657?lang=de

Die Umfrage gliedert sich in sechs thematische Module:
- Allgemeine Fragen
- FID Jüdische Studien
- Literaturversorgung & Ressourcen
- Digitale Judaica Sammlungen der Universitätsbibliothek JCS Frankfurt am Main
- Forschungsdaten
- Katalogisierung & Erschließung

Sie können einzelne Fragen und Module auslassen. Für die Durchführung der gesamten Umfrage benötigen Sie ca. 15 Minuten.

Der FID Jüdische Studien an der Universitätsbibliothek JCS Frankfurt am Main unterstützt seit 2016 Forschende in Deutschland mit fachspezifischen Ressourcen und Informationen aus allen Bereichen der Jüdischen Studien und Israel-Studien und orientiert sich dabei an den Bedarfen der Fachgemeinschaft. Darüber hinaus stellt die UB JCS eine der größten digitalen Judaica Sammlungen bereit (darunter Compact Memory, Freimann-Sammlung).

Wir freuen uns über eine rege Teilnahme an dieser Umfrage. Ihr Feedback hilft uns, unsere Angebote bedarfsorientiert auszurichten und die Forschungsgemeinschaft optimal zu unterstützen.
Bei Fragen zur Umfrage bzw. zum FID Jüdische Studien wenden Sie sich bitte an Hanna-Barbara Rost (h.rost@ub.uni-frankfurt.de).

Redaktion
Veröffentlicht am
04.11.2020