Von
Winsmann, Anke

Clio-online Digest. Eine Auswahl aktueller Neueinträge im Clio-online Web-Verzeichnis für die Geschichtswissenschaften.

Web-Forschung-Foren

e-Colloquia (Deutschland)
http://www.ecolloquia.com/

"e-Colloquia is intended to offer a friendly but scholarly forum for the discussion of general issues pertaining to sixteenth-century English literature, philosophy, and theology. At least once a year, perhaps more often, we shall publish a chapter-length “Leader” written by an established expert in the field, which will raise general points of interest and concern to scholars working across the disciplinary boundaries covered by the remit of the journal. Before publication, the Leader is sent to other experts for general comment, or, “Reflection.” These shorter responses are then presented to the author of the leader for consideration and response, and then all the items are published on the internet with an invitation for others interested in the topic to contribute their own remarks, which will be posted up on the internet as and as long as they are sent to us. The collaborative work is very much meant to create a space where scholars, especially younger scholars at the start of their career, can feel at ease discussing topics which are important to them, knowing that their views will be taken seriously but also treated in a spirit of generosity and comradeship – in a word: humaniter."

Weitere Informationen: http://www.clio-online.de/Web=13738

Web-Materialien-Publikationen-Zeitschriften

Zeithistorische Forschungen - Studies in Contemporary History (Deutschland)
http://www.zeithistorische-forschungen.de/

"Zeithistorische Forschungen/Studies in Contemporary History" widmet sich Fragen der Zeitgeschichte in deutscher, europäischer und globaler Dimension und berücksichtigt dabei die Vielfalt zeithistorischer Quellen (Schriftquellen, Filme, Fotos, Tondokumente, Zeitzeugenaussagen u.a.). Neben Aufsätzen und eingehenden Quelleninterpretationen wird es eher essayistisch angelegte Rubriken geben, die dem besonderen Charakter der Zeitgeschichte als Streitgeschichte Rechnung tragen. Die Zeitschrift erscheint in doppelter Form - als elektronische Ausgabe innerhalb des neuen Fachportals "Zeitgeschichte-online" und gleichzeitig als gedruckte Ausgabe im Verlag Vandenhoeck & Ruprecht."

Weitere Informationen: http://www.clio-online.de/Web=13578

Web-Portale-Themenportale

Deutsches Filminstitut (DIF) - Verbotene Bilder, manipulierte Filme (Deutschland)
http://www.deutsches-filminstitut.de/dt2tai01.htm

Die Seite des DIF bietet ausführliche Informationen zu einem von der DFG geförderten Projekt, das sich dem Thema Filmzensur widmet. Neben der recherchierbaren Datenbank mit den Zensurentscheidungen der deutschen Filmprüfstellen werden 30 Fälle eingehend und anhand weiterer Materialien (Photos, Presseberichte, Plakate, etc.) vorgestellt. Darüber hinaus finden sich einführende Texte und eine Literaturliste zur Thematik sowie kommentierte Links. Selbstbeschreibung: "Das Deutsche Filminstitut - DIF präsentiert nach Abschluß der zweiten Projektphase eine vervollständigte und damit einzigartige Sammlung von erhaltenen Dokumenten mit insgesamt 7.000 Seiten zur Filmzensur in Deutschland. Die über drei Jahre erstellte Edition dokumentiert die Entscheide samt Begründungen, die die Berliner Film-Oberprüfstelle zwischen 1920 und 1938 gefällt hat, zu insgesamt 890 deutschen und internationalen Filmen. Die digitalisierten Originaldokumente stehen dabei als PDF-Dateien zur Verfügung, sind über Filmtitel aufrufbar und insoweit erschlossen, als eine Dokumentation die Zensurgeschichte des jeweiligen Filmes auflistet. Als weiterer Komfort stehen den Nutzern umfangreiche filmographische Informationen zur Verfügung, die auf die Stammdaten der DIF-Datenbank zurückgreifen, sowie eine interne Suchmaschine, mit der sich das gesamte Datenmaterial recherchieren läßt."

Weitere Informationen: http://www.clio-online.de/Web=3286

Film und Geschichte - [Lernwerkstatt Geschichte] (Deutschland)
http://www.geschichte.uni-hannover.de/~kultarch/#

Auf den Seiten des Portals werden Grundlagentexte, Materialien und Arbeitshilfen für Schüler und Studenten, Lehrer und Hochschullehrer, die mit dem Medium Film im Fach Geschichte arbeiten möchten, angeboten. Ein Teil beschäftigt sich mit den Grundlagen des Mediums: Texte zur Methodik, zur Begriffsklärung und zur Recherche. Ein zweiter Punkt behandelt exemplarisch an drei Themen Filme unter historischen Gesichtspunkten: Deutschland vor 1933 widmet sich dem Film "Im Westen nichts Neues", Deutschland nach 1945 betrachtet verschiedene Genres und der Abschnitt Niedersächsische Filmgeschichte besitzt einen regionalen Schwerpunkt. Teil des Portals bilden auch Filmausschnitte und Standfotos.

Weitere Informationen: http://www.clio-online.de/Web=13698

Zeitgeschichte-online (Deutschland)
http://www.zeitgeschichte-online.de/

"Zeitgeschichte-online ist ein gemeinsames Projekt des Zentrums für Zeithistorische Forschung (ZZF) und der Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz (SBB), mit dem seit Januar 2003 ein Themenportal für die Zeitgeschichte im Internet entwickelt wird. Ziel des Vorhabens ist es, einen zentralen zeithistorischen Einstiegspunkt in das WWW für die Geschichtswissenschaften im deutschsprachigen Raum zu schaffen und auszubauen. Das Portal ist ein Modul von CLIO-online und wird in enger Kooperation mit der Kommunikationsplattform H-Soz-u-Kult erarbeitet. Mit ihm sollen die fachwissenschaftliche Kommunikation und Diskussion sowie der Nachweis und die Vermittlung zeithistorisch relevanter Informationen durch die Nutzung der Möglichkeiten des Internet verbessert werden."

Weitere Informationen: http://www.clio-online.de/Web=13790

Die neuen Länderportale zu den ostmitteleuropäischen Ländern Estland, Lettland, Litauen, Polen, Tschechien und Slowakei:

Mit seiner neugestalteten Website www.herder-institut.de stellt das Herder-Institut Marburg einen umfassenden Fachinformationsdienst zur Geschichte Ostmitteleuropas bereit. Ein auf die einzelnen Länder des östlichen Mitteleuropa bezogener Ausschnitt aus diesem Informationsangebot wird seit neuestem im Rahmen der Länderportale des Historcium.net bereit gestellt. Die Länderportale bieten eine Auswahl einschlägiger thematischer Internetressourcen sowie online-Quellen (Text- und Bildquellen, Karten), wichtige online-Hilfsmittel (Bibliographien, Rezensionen, kommentierte Liste von Fachzeitschriften, online-Verzeichnisse, Wörterbücher, Enzyklopädien u.a). sowie Informationen zu wissenschaftlichen Einrichtungen und Kulturinstituten der betreffenden Länder. Im einzelnen sind Länderportale für Estland, Lettland, Litauen, Polen, Tschechien und die Slowakei über folgende Web-Adressen erreichbar:

insgesamt über das Herder-Institut: www.herder-institut.de

insgesamt über das Historicum.net: www.historicum.net

sowie einzeln und direkt:

Slowakeiportal - historicum.net (Deutschland)
http://www.herder-institut.de/historicum/slowakei/index.html

Weitere Informationen: http://www.clio-online.de/Web=13678

Lettlandportal - historicum.net (Deutschland)
http://www.herder-institut.de/historicum/lettland/index.html

Weitere Informationen: http://www.clio-online.de/Web=13669

Litauenportal - historicum.net (Deutschland)
http://www.herder-institut.de/historicum/litauen/index.html

Weitere Informationen: http://www.clio-online.de/Web=13671

Tschechienportal - historicum.net (Deutschland)
http://www.herder-institut.de/historicum/tschechien/index.html

Weitere Informationen: http://www.clio-online.de/Web=13672

Estlandportal - historicum.net (Deutschland)
http://www.herder-institut.de/historicum/estland/index.html

Weitere Informationen: http://www.clio-online.de/Web=13666

Copyright (c) 2003 by Clio-online, all rights reserved.

Falls Sie Online Ressourcen für das Clio-online Web-Verzeichnis vorschlagen wollen, benutzen Sie bitte die Eingabemaske unter:
http://www.clio-online.de/DesktopModules/Suggest.aspx

Wenn Sie ein bestehendes Online Angebot rezensieren möchten, schreiben Sie bitte an:
Maren Brodersen (Zeitgeschichte) <brodersen@zzf-pdm.de> oder
Anke Winsmann (alle weiteren Epochen) <winsmanna@bbf.dipf.de>

Redaktion
Veröffentlicht am
Beiträger
Klassifikation
Weitere Informationen
rda_languageOfExpression_webnews