Von
Winsmann, Anke

Clio-online Digest. Eine Auswahl aktueller Neueinträge im Clio-online Web-Verzeichnis für die Geschichtswissenschaften.

Web-Forschung-Foren

H-MedAnthro (Deutschland)
http://www.h-net.org/~medanthro/

"This list addresses the needs and concerns of medical anthropology graduate students, practicing anthropologists, scholars, and scholar activists who address issues of local, national and international health importance. The list and its accompanying web sites form the hub of an active research community and a storehouse for information supporting the endeavors of medical anthropologists and their colleagues in allied social science fields."

Weitere Informationen: http://www.clio-online.de/Web=14246

Web-Portale-Themenportale

UNESCO Archives Portal (Frankreich)
http://portal.unesco.org/ci/ev.php?URL_ID=5761&URL_DO=DO_TOPIC&URL_SECTION=201&reload=1034953712d=1034953712

"With the Archives Portal, UNESCO provides a single interactive access point to information for archivists and users of archives worldwide. Visitors to the UNESCO Archives Portal can browse through pre-established categories or search for specific words. They can add a new link or modify an already existing link. An electronic Newsletter provides information on new entries. The "In Focus" section presents websites of archives which are particularly interesting."

Weitere Informationen: http://www.clio-online.de/Web=14147

Immanuel Kant - Information online (Deutschland)
http://www.uni-marburg.de/kant/

"In Zusammenarbeit zwischen dem Kant-Archiv an der Marburger Philipps-Universität und der Arbeitsstelle Kant-Ausgabe der Göttinger Akademie der Wissenschaften wurde Immanuel Kant - Information Online im Sommer 1996 ins Leben gerufen. Hier sollen wichtige Informationen zu Werk und Wirkung des Königsberger Philosophen in allgemein erreichbarer Form verfügbar gemacht werden. (...) Für Studenten, Wissenschaftler und eine breite Öffentlichkeit werden Daten zu Leben und Werk Immanuel Kants in zunächst vier Kernbereichen angeboten: Biographie, Bibliographie (primär und sekundär), Kant-Archiv und die sogenannte Akademie-Ausgabe (d. i. Kant's gesammelte Schriften, Berlin 1900 ff., hier vertreten durch die Arbeitsstelle Kant-Ausgabe der Göttinger bzw. der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Innerhalb der Seiten sind drei Typen von Informationen anzutreffen: Sprachlich verfaßte Texte und graphische Darstellungen, die beide auch im traditionellen Buchdruck veröffentlicht werden könnten. Grundsätzlich neu aber ist das für einen Bereich der Vorlesungen installierte Verfahren eines Zugriffs auf die vollständigen Texte sämtlicher Nachschriften einer Disziplin."

Weitere Informationen: http://www.clio-online.de/Web=13142

Geschichte der Zwangsarbeit (1939-1945) in den Kreisen und kreisfreien Städten Schleswig-Holsteins (Deutschland)
http://www.zwangsarbeiter-schleswig-holstein.de/

"Das Thema "Zwangsarbeit in Schleswig-Holstein" ist ein Bereich der schleswig-holsteinischen Geschichte, der trotz einzelner Forschungsansätze bisher noch nicht hinreichend aufgearbeitet ist. Aus diesem Grunde und vor dem Hintergrund der aktuellen Diskussion über einen Entschädigungsfonds für ehemalige Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter hat sich im Januar 2000 eine FORSCHUNGSGRUPPE (FG) gebildet, die mit diesem Internetprojekt das Ziel verfolgt, die Öffentlichkeit zu informieren und den derzeitigen Kenntnisstand deutlich zu verbessern."

Weitere Informationen: http://www.clio-online.de/Web=13284

Web-Portale-VirtuelleBibliotheken

The Archimedes Project (Deutschland)
http://archimedes2.mpiwg-berlin.mpg.de/archimedes_templates/

In Zusammenarbeit mit mehreren amerikanischen Institutionen betreibt das Berliner Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte (MPIWG) eine digitale Bibliothek mit aufbereiteten Quellenwerken zur Geschichte der Mechanik (gefördert von der Deutschen Forschungsgemeinschaft und der amerikanischen National Science Foundation). "Numerous treatises on mechanics as well as other forms of documentation of mechanical knowledge and practices constitute the project corpus. Ongoing research at the MPIWG on the long-term development of mental models of mechanical thinking and their manifestation in technical terminologies, inferences of practitioners, engineers, and scientists plays an important role in the testbed design. The testbed also requires a powerful, linguistically based information technology for handling the variety of languages occurring in the source materials. Source documents are being prepared with tools such as automatic morphological analysis of Latin, Greek and Italian, and semantic linking of sources to general and technical, modern and historical dictionaries and reference works."

Weitere Informationen: http://www.clio-online.de/Web=13685

Copyright (c) 2003 by Clio-online, all rights reserved.

Falls Sie Online Ressourcen für das Clio-online Web-Verzeichnis vorschlagen wollen, benutzen Sie bitte die Eingabemaske unter:
http://www.clio-online.de/DesktopModules/Suggest.aspx

Wenn Sie ein bestehendes Online Angebot rezensieren möchten, schreiben Sie bitte an:
Maren Brodersen (Zeitgeschichte) <brodersen@zzf-pdm.de> oder
Anke Winsmann (alle weiteren Epochen) <winsmann@bbf.dipf.de>

Redaktion
Veröffentlicht am
Beiträger
Klassifikation
Weitere Informationen
rda_languageOfExpression_webnews