"Osteuropäische Geschichte" (Univ. Köln)

"Osteuropäische Geschichte" (Univ. Köln)

Veranstalter
Prof. Dr. Christoph Schmidt, Dr. Roland Cvetkovski Abteilung für Osteuropäische Geschichte Universität zu Köln
Ort
Köln
Land
Deutschland
Vom - Bis
06.11.2006 - 29.01.2007
Von
Alexis Hofmeister

Das Kölner Oberseminar der Osteuropäer steht jedermann offen - ohne Rücksicht auf Studienfach, Semesteranzahl und Sprachkenntnisse. In mancher Hinsicht bildet es einen Mittelpunkt der Lehrveranstaltungen: Hier kreuzen sich eigene Lektüre, Seminare und Vorlesung; laufende Magister- oder Doktorarbeiten werden vorgestellt und debattiert. Nicht zuletzt dient das Oberseminar als Fenster nach draußen, um Gäste aus anderen Universitäten nach Köln einzuladen.

Programm

06.11. Dr. Janos Hauszmann, Köln:
Neue Forschungen zur Stadtgeschichte. Am Beispiel von Budapest

20.11. PD Dr. Joachim Hösler, Marburg:
Was können wir aus der Geschichte Sloweniens lernen über Identität und Ethnizität?

04.12. Anna Ananieva, Gießen:
Der russische Garten im Spannungsfeld kultureller Begegnungen

15.01. Dr. Dmitrij Belkin, Frankfurt am Main:
Rechtskultur der Juden in der Ukraine 1905-32

29.01. PD Dr. Susanne Schattenberg, Berlin:
Der Berliner Kongress oder der Krieg der Kanzler und die Intrigen der britischen Presse.Überlegungen zu einer Kulturgeschichte der Außenpolitik

Kontakt

Alexis Hofmeister

Abtlg. f. Osteuropäische Geschichte, Universität zu Köln
Albertus-Magnus-Platz, 50923 Köln
++49.(0)221.470-3779
++49.(0)221.470-5127
alexis.hofmeister@uni-koeln.de

http://www.uni-koeln.de/phil-fak/soeg/