Aus dem Museum ins Archiv: Die Langzeitarchivierung von digitalen Museumsdaten im Projekt LAZARMUS

Aus dem Museum ins Archiv: Die Langzeitarchivierung von digitalen Museumsdaten im Projekt LAZARMUS

Organizer
Landesarchiv Baden-Württemberg und Landesmuseum Baden-Württemberg
Venue
Digital
Funded by
Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg (MWK)
ZIP
70182
Location
Stuttgart
Country
Germany
From - Until
20.07.2021 -
By
Teresa Novy, Landesarchiv Baden-Württemberg

In dem vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg geförderten Pilotprojekt LAZARMUS hat das Landesarchiv Baden-Württemberg exemplarisch digitale Daten vom Landesmuseum Württemberg übernommen. Zum Abschluss des Projekts werden die Ergebnisse allen interessierten Mitarbeiter:innen aus Museen und Archiven sowie benachbarten Branchen und Disziplinen vorgestellt und diskutiert.

Aus dem Museum ins Archiv: Die Langzeitarchivierung von digitalen Museumsdaten im Projekt LAZARMUS

Das vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg (MWK) geförderte Kooperationsprojekt LAZARMUS zwischen dem Landesarchiv Baden-Württemberg und dem Landesmuseum Württembergrealisiert eine prototypische Übernahme und Langzeitarchivierung von digitalen Museumsbeständen. Es wurde ein Verfahren mit Pilotcharakter entwickelt, das im Projektnachgang auf die anderen Landesmuseen in Baden-Württemberg übertragen werden kann.

Am 20. Juli 2021 findet zum Abschluss dieses Projekts ein digitaler Workshop statt, auf dem die Projektergebnisse vorgestellt und mit Expertinnen und Experten aus Archiv- und Museumswesen diskutiert werden sollen.

Das LAZARMUS-Projektteam wird zunächst die Planung, den Projektverlauf und die Ergebnisse sowie die Lerneffekte vorstellen. In einem zweiten Teil werden externe Fachleute zu Wort kommen, die unter Berücksichtigung der Projektergebnisse die Sicht der Provenienzforschung, der Museumsarbeit sowie der Museumswissenschaft auf die Archivierung von digitalen Museumdaten erläutern. Den Abschluss des Workshops bildet eine moderierte Podiumsdiskussion.

Gerne können Sie sich unter folgendem Link zur Tagung anmelden: https://register.gotowebinar.com/register/7246310906422548748

Programm

10:00 bis 10:20 Uhr Grußworte
Gerald Maier – Landesarchiv Baden-Württemberg, Präsident
Astrid Pellengahr – Landesmuseum Württemberg, Direktorin

Teil 1: Präsentation der Projektergebnisse aus dem LAZARMUS-Projekt
Moderation und Einführung: Susanne Laux

10:20 bis 10:35 Uhr
Matthias Ohm: Das Projekt LAZARMUS: Vorgeschichte und Planung

10:35 bis 11:25 Uhr
Teresa Novy: Zum Projektablauf und den Ergebnissen

Kurze Pause

11:35 bis 12 Uhr
David Radlinger: Die Projektergebnisse aus technischer Sicht

Diskussion

12:30 bis 12:45 Uhr
Christian Gries / Christian Keitel: Resümee

Pause

Teil 2: Interventionen
Moderation: Christian Keitel

13:30 bis 13:50 Uhr
Nora Halfbrodt: Erfahrungen aus der Provenienzforschung

13:50 bis 14:10 Uhr
Sandra Diefenthaler: Ab ins Archiv! Vom Werden und Loswerden eines Hausarchivs am Beispiel der Staatsgalerie Stuttgart

14:10 bis 14:30 Uhr
Thomas Thiemeyer: Von den (Un-)Möglichkeiten historischer Sammlungsforschung

Im Anschluss moderierte Podiumsdiskussion

Contact (announcement)

lazarmus@la-bw.de

https://register.gotowebinar.com/register/7246310906422548748
Editors Information
Published on
27.05.2021
Contributor
Classification
Temporal Classification
Regional Classification
Subject - Topic
Additional Informations

Country Event
Language Event