test Burgen und Schlösser – Zeitschrift für Burgenforschung und Denkmalpflege 63 (2022), 3 | H-Soz-Kult. Kommunikation und Fachinformation für die Geschichtswissenschaften | Geschichte im Netz | History in the web

Burgen und Schlösser – Zeitschrift für Burgenforschung und Denkmalpflege 63 (2022), 3

Titel der Ausgabe 
Burgen und Schlösser – Zeitschrift für Burgenforschung und Denkmalpflege 63 (2022), 3

Herausgeber
Europäisches Burgeninstitut – Einrichtung der Deutschen Burgenvereinigung e. V.
Erschienen
Erscheint 
vierteljährlich
Anzahl Seiten
64 S.
Preis
€ 42,00 im Jahresabonnement; € 11,00 im Einzelbezug

 

Kontakt

Martina Holdorf
Institution
Europäisches Burgeninstitut
Abteilung
Redaktionsbüro „Burgen und Schlösser“
Land
Deutschland
PLZ
56338
Ort
Braubach
Straße
Schloss-Straße 5
c/o
Burgen und Schlösser – Zeitschrift für Burgenforschung und Denkmalpflege
Telefon
02627-974157
Fax
02627-970394
Von
Martina Holdorf, Redaktion und Verlag, Europäisches Burgeninstitut

Aktuelles aus der Burgenforschung in der neuen Ausgabe der Fachzeitschrift Burgen und Schlösser

Inhaltsverzeichnis

Beiträge

Cord Meckseper: Zwischen Trier und Köln. Zur Rezeption französischer Kultur auf dem Boden des mittelalterlichen Reichs

Konrad Ottenheym: Aventinus über die Wehranlagen der Römer – die „Wiederentdeckung“ des römischen Limes im 16. Jahrhundert

Peter Haupt: Sondengänger, Citizen-Science und die Erforschung eines hochmittelalterlichen Burgstalls – die Höhenburg bei Imsweiler (Donnersbergkreis, Rheinland-Pfalz)

Benjamin Rudolph: Geschichte und Baugestalt der Burgruine Brandenfels im Ringgau (Hessen)

Annegret Plontke-Lüning: Die Landschaftsbilder aus Schloss Ebersdorf, heute im Erdgeschoss von Schloss Molsdorf – eine Spurensuche

Begriffe erkunden

Reinhard Friedrich: Bergfried

Baudenkmale gefährdet – Baudenkmale gerettet

Kurt Frein: Rheinland-Pfalz: Kloster Brunnenburg, Gemeinde Bremberg, Rhein-Lahn-Kreis

Nachruf

Carl August Lückerath: Gest. Busso von der Dollen

English summaries

Weitere Hefte ⇓
Redaktion
Veröffentlicht am
18.09.2022
Klassifikation
Weitere Informationen
rda_languageOfExpression_z6ann
Bestandsnachweise 0007-6201