Stephanie Zloch

Institution
Technische Universität Dresden
Ort
Dresden

Zuletzt veröffentlicht

18.11.2023
Tagber: HT 2023: Qualifikationen (er)messen. Bildung und Arbeit im 20. Jahrhundert
Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands (VHD); Verband der Geschichtslehrer Deutschlands (VGD)
Leipzig 19.09.2023 - 22.09.2023

06.10.2022
Rez.: K. Espahangizi: Der Migration-Integration-Komplex

12.10.2021
Tagber: Nordrhein-Westfalen und der Imperialismus
Marianne Bechhaus-Gerst, Universität zu Köln; Fabian Fechner, FernUniversität in Hagen; Stefanie Michels, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
digital (Hagen / Düsseldorf / Köln) 24.06.2021 - 26.06.2021

28.05.2021
Rez.: C.V. Czycholl: Bilder des Fremden

08.04.2018
Konf: Dynamiken des Wissens. Historische Perspektiven auf das Verhältnis von Wissen und Migration vom 20. Jahrhundert bis zur Gegenwart
Leibniz-Wettbewerb-Gruppe „Migration und Bildung in Deutschland seit 1945“, Georg-Eckert-Institut – Leibniz-Institut für internationale Schulbuchforschung Braunschweig, in Zusammenarbeit mit dem Institut für Geschichte der TU Dresden und dem German Historical Institute Washington, D.C. – Dr. Stephanie Zloch, Prof. Dr. Dagmar Ellerbrock, Prof. Dr. Simone Lässig, Dr. Swen Steinberg
Berlin 02.05.2018 - 03.05.2018

25.01.2018
CFP: Dynamiken des Wissens. Historische Perspektiven auf das Verhältnis von Wissen und Migration vom 20. Jahrhundert bis zur Gegenwart
Leibniz-Wettbewerb-Gruppe „Migration und Bildung in Deutschland seit 1945“, Georg-Eckert-Institut – Leibniz-Institut für internationale Schulbuchforschung Braunschweig, in Zusammenarbeit mit dem Institut für Geschichte der TU Dresden und dem German Historical Institute Washington, D.C. – Dr. Stephanie Zloch, Prof. Dr. Dagmar Ellerbrock, Prof. Dr. Simone Lässig, Dr. Swen Steinberg
Berlin 02.05.2018 - 03.05.2018

19.02.2014
Rez.: B. Weichers: Der deutsche Osten in der Schule

13.04.2012
Coll: Kolloquium des Georg-Eckert-Instituts für internationale Schulbuchforschung
Georg-Eckert-Institut für internationale Schulbuchforschung
Braunschweig 25.04.2012 - 19.09.2012

07.06.2008
Tagber: „Zwischen Nogat und Memel“. Was erfahren Schüler in Deutschland, Russland, Polen und Litauen über diesen gemeinsamen historischen Begegnungsraum?
Georg-Eckert-Institut für Internationale Schulbuchforschung, Braunschweig
Braunschweig 28.11.2008 - 30.11.2008

25.10.2004
Tagber: HT 2004: Mythos und Raum. Identitätsbildungs- und Legitimationsstrategien am Beispiel ausgewählter ostmitteleuropäischer Grenzregionen
Heidi Hein
Kiel 15.09.2004