Prof. Dr. Ewald Frie

Institution
Eberhard Karls Universität Tübingen
Abteilung
Lehrstuhl für Neuere Geschichte
Adresse
72074 Tübingen
Wilhelmstr. 36
Telefon
07071/2974973
Email
[javascript protected email address]

Wissenschaftlicher Werdegang

1985-1987: Museumsführer im Mühlenhof Freilichtmuseum Münster
1988: Studentische Hilfskraft im Stadtarchiv Münster
1989-1991: Wiss. Volontär im Westf. Institut für Regionalgeschichte Münster
1992-1993: Wiss. Hilfskraft und Wiss. Mitarbeiter am Lehrstuhl Prof. Dr. H.-U. Thamer, Universität Münster
1993-1995: Wiss. Mitarbeiter im Wissenschaftszentrum Nordrhein-Westfalen Düsseldorf
1995-2001: Wiss. Assistent am Lehrstuhl Prof. Dr. W. Loth, Universität Essen
2001-2007: Hochschuldozent an der Universität Essen bzw. Duisburg-Essen
2007-2008: Professor für Neuere Geschichte an der Universität Trier
seit 1. Oktober 2008: Professor für Neuere Geschichte an der Universität Tübingen
Stellvertretender Direktor des Seminars für Neuere Geschichte

Aktuelle Projekte

-

Forschungs- und Arbeitsfelder

Deutsche Geschichte des 18., 19. und 20. Jahrhunderts,
Europäische Adelsgeschichte,
Geschichte von Armut und Wohlfahrtsstaat
Geschichte Australiens

Publikationen

Monografien

http://www.uni-tuebingen.de/fakultaeten/philosophische-fakultaet/fachbereiche/geschichtswissenschaft/seminareinstitute/neuere-geschichte/personen/lehrstuhl-frie/prof-dr-frie/publikationen.html
Auswahl:
Die Geschichte der Hochschule Esslingen. Ein Lesebuch zum 100-jährigen Jubiläum, Esslingen 2014 [Hg.].
Noble Ways and Democratic Means (Journal of Modern European History Vol. 11, 2013/14, H. 4), München 2013 [Hg., gemeinsam mit Jörg Neuheiser u. Jörn Leonhard].
Friedrich II., Reinbek bei Hamburg 2012.
Das Schokoladenproblem. Die Verfassung von Nordrhein-Westfalen, jungen Menschen erzählt, Köln 2009.
Das Deutsche Kaiserreich (Kontroversen um die Geschichte), Darmstadt 2004, 2. Aufl. 2013.

Herausgeberschaften

-

Artikel

Auswahl:
Einleitung, in: Ewald Frie (Hg.): Die Geschichte der Hochschule Esslingen. Ein Lesebuch zum 100-jährigen Jubiläum, Esslingen 2014, S. 6-15.
Introduction: Noble Ways and Democratic Means, in: Journal of Modern European History 11 (2013/14), S. 433-453 (gemeinsam mit Jörg Neuheiser)
Provinz - Partei - Staat. Über Potentiale von Verwaltung und Selbstverwaltung, in: Westfälische Forschungen 63 (2013), S. 165-176.
Bedrohte Ordnungen' zwischen Vormoderne und Moderne. Überlegungen zu einem Forschungsprojekt, in: Klaus Ridder u. Steffen Patzold (Hg.): Die Aktualität der Vormoderne. Epochenentwürfe zwischen Alterität und Kontinuität, Berlin 2013, S. 99-109.
Armer Adel in nachständischer Gesellschaft, in: Ronald G. Asch u.a. (Hg.): Adel in Südwestdeutschland und Böhmen 1450-1850, Stuttgart 2013, S. 207-221.