Dr. Sabine Stach

Cover
Institution
Leibniz-Institut für Geschichte und Kultur des östlichen Europa (GWZO)
Abteilung
Abteilung "Kultur und Imagination"
Telefon
+ 49 9735562
Email
[javascript protected email address]

Wissenschaftlicher Werdegang

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am DHI Warschau (2015-2020)

Aktuelle Projekte

Original Ostblock? Die Geschichte des Staatssozialismus in kommerziellen Stadtführungen

Publikationen

Monografien

Vermächtnispolitik. Jan Palach und Oskar Brüsewitz als politische Märtyrer, Wallstein 2016.

Herausgeberschaften

(zus. mit Miloš Rezník / Magdalena Saryusz-Wolska / Katrin Stoll): Historia w kulturze ponowoczesnej. Koncepcje – metody – perspektywy badacze, Krakau 2017.

(zus. mit Magdalena Saryusz-Wolska und Katrin Stol)l: Verordnete Geschichte? Zur Dominanz nationalistischer Narrative in Polen, in: Zeitgeschichte-online, Juli 2016, URL: www.zeitgeschichte-online.de/thema/verordnete-geschichte.

Artikel

Geschichtstourismus, Version: 1.0, in: Docupedia-Zeitgeschichte, 10.7.2020, http://docupedia.de/zg/Stach_geschichtstourismus_v1_de_2020; DOI: http://dx.doi.org/10.14765

Urbanität und Nostalgie? Auf der Suche nach Entschleunigung in der touristischen Vermarktung des „kommunistischen Erbes“, für: Bianca Hoenig / Hannah Wadle (Hg.): Eden für jeden? Touristische Sehnsuchtsorte in Mittel- und Osteuropa nach dem Zweiten Weltkrieg bis zur Gegenwart, Göttingen 2019, S. 281-307.

(zus. mit Katrin Stoll und Magdalena Saryusz-Wolska): Verordnete Geschichte. Nationalistische Narrative in Polen, in: Osteuropa 68 (2018) 3-5, S. 447-464.

„Erst die Geschichte mag solche Helden“. Anmerkungen zur Selbstverbrennung von Piotr Szczesny in Polen, in: Zeitgeschichte-online, Januar 2018, URL: http://www.zeitgeschichte-online.de/kommentar/erst-die-geschichte-mag-solche-helden

(zus. Mit Miloš Rezník, Katrin Stoll, Magdalena Saryusz-Wolska): Historia w póznym kapitalizmie: wprowadzenia, in: Miloš Rezník / Magdalena Saryusz-Wolska / Sabine Stach / Katrin Stoll (Hg.): Historia w kulturze ponowoczesnej. Koncepcje – metody – perspektywy badacze, Krakau 2017, S. 7-28.

Czas podrózy w czasie. O turystyfikacji historii najnowszej w XXI wieku w Warszawie, in: Miloš Rezník / Magdalena Saryusz-Wolska / Sabine Stach / Katrin Stoll (Hg.): Historia w kulturze ponowoczesnej. Koncepcje – metody – perspektywy badacze, Krakau 2017, S. 105-123.

Narrating Jewish History in Free Walking Tours – Warsaw as a case study, in: Kultura Popularna 50 (2017) H. 1, S. 76-91.

Gemeinsam mit Magdalena Saryusz-Wolska und Katrin Stoll: Verordnete Geschichte? Zur Dominanz nationalistischer Narrative in Polen (Einführung), in: Zeitgeschichte-online, Juli 2016, URL: www.zeitgeschichte-online.de/thema/verordnete-geschichte-zur-dominanz-nationalistischer-narrative-polen.

An Ordinary Man, a National Hero, a Polish Palach? Some Thoughts on the Memorialization of Ryszard Siwiec in the Czech-Polish Context, in: Acta Poloniae Historica 112 (2016), S. 295–313.

Jan Hus im 20. Jahrhundert – Politisierung und Symboldynamik // Jan Hus ve 20. století – politizace a dynamika symbolu, in: Jan Hus. Wege der Wahrheit // Cesty Pravdy [Katalog zur gleichnamigen Ausstellung], hg. von Marius Winzeler, Zittau 2015, S. 173–180.

Der 17. November. Variationen über das Motiv „studentischer Märtyrer“ in der Tschechoslowakei, in: Peter Hallama, Stephan Stach (Hg.): Gegengeschichte – Zweiter Weltkrieg und Holocaust im ostmitteleuropäischen Dissens, Leipzig 2015, S. 163–186.

Jan Palach als Opferheld. Vermessungen an der Bruchzone zwischen viktimisierender und heroisierender Erinnerung, in: Dietmar Müller/Adamantios Skordos (Hg.): Leipziger Zugänge zur rechtlichen, politischen und kulturellen Verflechtungsgeschichte Ostmitteleuropas, Leipzig 2014, S. 263–275.

Jan Palach als oppositioneller Märtyrer? Zur Handhabe eines „absoluten Opfers“, in: Forschungsjournal Soziale Bewegungen 4 (2013), S. 108–114.
Märtyrer – Opfer – Helden? Selbstverbrennungen im Ostblock, in: helden.heroes.héros. E-Journal zu Kulturen des Heroischen 1 (2013), S. 40–52.

Theaterwelten zwischen Nation und Staat. Tschechisches und Deutsches Theater in Prag in der Zwischenkriegszeit, in: Bohemia. Zeitschrift für Geschichte und Kultur der böhmischen Länder 2 (2011), S. 389–415.

Jan Palachs Totenmaske. Das menschliche Antlitz des Sozialismus, in: Themenportal Europäische Geschichte (2010), URL: www.europa.clio-online.de/2010/Article=460.