Internationale Schulbuchforschung / International Textbook Research

Zeitschriftentitel 
Internationale Schulbuchforschung / International Textbook Research
Herausgeber
Georg-Eckert-Institut für internationale Schulbuchforschung, Prof. Dr. Wolfgang Höpken
Erscheint 
4 Hefte jährlich
Preis
Jahresabo 26.00 €, Einzelheft 8,- €, Doppelheft 16,- €
 

Kontakt

Institution
Internationale Schulbuchforschung / International Textbook Research
Land
Deutschland
c/o
Hanna-Luise Lass Lass@gei.de Georg-Eckert-Institut für internationale Schulbuchforschung Celler Str. 3 38114 Braunschweig

Die Zeitschrift "Internationale Schulbuchforschung/Internationale Textbook Research" hat einen Schwerpunkt im Schnittpunkt von Geschichtswissenschaft und Geschichtsdidaktik. Darüber hinaus diskutiert sie Themen aus Bereichen des Schulbuchvergleichs, der Vorurteilsforschung und der Fachdidaktik. Sie stellt theoretische Ansätze vor und gibt praktische Anregungen. Die Aufsätze erscheinen teilw. in deutscher, englischer oder französischer Sprache. Es gibt deutsche, englische und französische Abstracts.

Wie im Editorial zu Heft 1(2008) angekündigt, wird das Erscheinen der Zeitschrift mit Ausgabe 4(2008) eingestellt.

Die editorische Tradition, die im Lauf vieler Jahre von der Internationalen Schulbuchforschung / International
Textbook Research begründet wurde, wird in einem internationalen Umfeld vornehmlich in englischer Sprache eine Fortsetzung finden. Das Georg-Eckert-Institut für Internationale Schulbuchforschung in Braunschweig wird eine neue Zeitschrift publizieren: Contexts. The Journal of Educational Media, Memory, and Society. Sie wird ab Frühjahr 2009 zweimal jährlich bei Berghahn Journals, New York, erscheinen.

Weitere Hefte ⇓
Redaktion
Veröffentlicht am
14.05.2002
Weitere Informationen
Online-Verfügbarkeit
Bestandsnachweise 0172-8237