Lena Oetzel

Institution
Universität Salzburg
Ort
Salzburg

Zuletzt veröffentlicht

30.11.2023
CFP: Verträge als Instrumente internationaler Beziehungen von der Antike bis zur Gegenwart. Typen, Akteure und Praktiken
Dr. Lena Oetzel (Salzburg) / Sandra Schieweck M.A. (München) / Prof. Dr. Reinhild Kreis (Siegen)
München 07.11.2024 - 08.11.2024

03.11.2021
Konf: Interesse. Eine frühneuzeitliche analytische Kategorie
Institut für die Erforschung der Habsburgermonarchie und des Balkanraumes an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien
Wien 18.11.2021 - 19.11.2021

17.03.2021
CFP: Interesse. Eine frühneuzeitliche analytische Kategorie
Lena Oetzel, Institut für die Erforschung der Habsburgermonarchie und des Balkanraumes, Österreichische Akademie der Wissenschaften, Wien
Wien 18.11.2021 - 19.11.2021

10.07.2017
Konf: Warum Friedenschließen so schwer ist: Der Westfälische Friedenskongress in interdisziplinärer Perspektive
Dr. Dorothée Goetze und Dr. Lena Oetzel, Abteilung für Geschichte der Frühen Neuzeit und Rheinische Landesgeschichte, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn in Kooperation mit dem Zentrum für Historische Friedensforschung, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, dem Fachbereich Geschichte, Universität Salzburg und dem Landschaftsverband Rheinland
Bonn 31.08.2017 - 01.09.2017

14.01.2016
Rez: D. Goetze: Die kaiserlichen Korrespondenzen 1648–1649

21.05.2011
Tagber: Fürstinnen und Konfession. Beiträge hochadliger Frauen zur Religionspolitik und Konfessionsbildung
Instituts für Europäische Geschichte Mainz; Forschungsbibliothek Gotha
Gotha 24.03.2011 - 26.03.2011

09.06.2009
Rez: J. Feuchter u.a. (Hrsg.): Redekultur

21.11.2008
Rez: J. E. Archer u.a. (Hrsg.): Queen Elizabeth I