Rüdiger Graf

Institution
Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam
Ort
Potsdam

Zuletzt veröffentlicht

14.12.2023
Rez: S.G. Gross: Energy and Power

19.09.2023
Konf: Das Ende aller Gewissheiten und die (De-)Stabilisierung von Begriffen - Perspektiven einer Begriffsgeschichte der Gegenwart
Rüdiger Graf und Martina Steber
Potsdam 05.10.2023 - 06.10.2023

25.04.2023
Ank: Geschichtliche Grundfragen VII: Wozu brauchen Historiker:innen Theorie?
Rüdiger Graf (ZZF Potsdam), Matthias Pohlig (Humboldt-Universität zu Berlin), Ulrike Schaper (Freie Universität Berlin)
Potsdam 05.05.2023

05.09.2022
Konf: Political Economy for Everybody? Popularizing and Moralizing the Economy in Political Conflicts
Priv.-Doz. Dr. Rüdiger Graf (Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam); Prof. Dr. Stefanie Middendorf (Friedrich-Schiller-Universität Jena)
Potsdam 22.09.2022 - 23.09.2022

20.06.2022
Ank: Gibt es noch eine Einheit der Geschichte?
Rüdiger Graf, Leibniz-Zentrum für zeithistorische Forschung Potsdam (ZZF) Matthias Pohlig, Institut für Geschichtswissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin Ulrike Schaper, Friedrich-Meinecke-Institut der Freien Universität Berlin
Potsdam 04.07.2022

04.01.2022
Ank: Was ist eigentlich die historische Methode? Was bedeutet Vetorecht der Quellen?
Rüdiger Graf, Leibniz-Zentrum für zeithistorische Forschung Potsdam (ZZF), Matthias Pohlig, Institut für Geschichtswissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin, Ulrike Schaper, Friedrich-Meinecke-Institut der Freien Universität Berlin
Potsdam 21.01.2022

06.12.2021
CFP: Political Economy for Everybody
Rüdiger Graf (ZZF-Potsdam); Stefanie Middendorf (Friedrich-Schiller-Universität Jena)
Potsdam 22.09.2022

09.11.2021
Ank: Geschichtliche Grundfragen: Relevanz
Rüdiger Graf, Leibniz-Zentrum für zeithistorische Forschung Potsdam (ZZF); Matthias Pohlig, Institut für Geschichtswissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin; Ulrike Schaper, Friedrich-Meinecke-Institut der Freien Universität Berlin
Potsdam 29.11.2021

30.10.2021
Tagber: HT 2021: „Von unten“. Deutungskämpfe um die historiographischen Aufbrüche von den 1960er zu den 90er Jahren
Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands (VHD); Verband der Geschichtslehrer Deutschlands (VGD)
hybrid (München) 05.10.2021 - 08.10.2021

27.03.2020
Rez: G. Chamayou: Die unregierbare Gesellschaft

04.09.2019
Rez: T. Jung (Hrsg.): Zwischen Handeln und Nichthandeln

28.05.2018
Rez: U. Bröckling: Gute Hirten führen sanft

06.05.2018
CFP: The Politics of Sovereignty and Globalism in Modern Germany
Rüdiger Graf, Quinn Slobodian, Heidi Tworek, Anne Schenderlein, German Historical Institute Washington
Washington 22.03.2019 - 23.03.2019

24.01.2018
Rez: N.B. Strote: Lions and Lambs

22.01.2018
Konf: „It’s the economy, stupid …“? Begriff und Praxis der Ökonomisierung in der Zeitgeschichte
Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam, Abteilung II: Geschichte des Wirtschaftens
Potsdam 01.03.2018 - 03.03.2018

01.06.2017
Rez: A. Landwehr: Die anwesende Abwesenheit der Vergangenheit

20.04.2017
Rez: M. Jacobs: Panic at the Pump

02.11.2015
Rez: Review Symposium A. Tooze: Sintflut

07.02.2013
Rez: A. Gfeller: Building a European Identity

24.09.2012
Rez: N. Möllers u.a. (Hrsg.): Past and Present Energy Societies