Tagungsberichte/

Wissenschaftliche Konferenzen sind ein wichtiger Motor der historischen Forschung. Tagungsberichte informieren die Leser/innen knapp und übersichtlich über zurückliegende geschichtswissenschaftliche Konferenzen und Workshops.

Sortieren nach:
  • -
    Von Marcel Siegler, TU Darmstadt / FH Bielefeld
    Jan Eric Hansen, Humboldt-Universität zu Berlin / Los Angeles; Frederik Schulze, Universität zu Köln
    Hannover, 15.12.2021 – 17.12.2021
  • -
    Von Ingo Frank, Leibniz-Institut für Ost- und Südosteuropaforschung, Regensburg; Sandra König, Halle; Anna-Lena Körfer, Herder-Institut für historische Ostmitteleuropaforschung – Institut der Leibniz-Gemeinschaft, Marburg; Peter Valena, München; Arnošt Štanzel, Bayerische Staatsbibliothek, München
    OstData, Forschungsdatendienst für die Ost-, Ostmittel- und Südosteuropaforschung; Bayerische Staatsbibliothek, München; Collegium Carolinum – Forschungsinstitut für die Geschichte Tschechiens und der Slowakei, München u.a.
    digital, 15.02.2022 – 16.02.2022
  • -
    Von Daniel Gehrt, Forschungsbibliothek Gotha, Universität Erfurt
    Jacob Schilling, Forschungsbibliothek Gotha, Universität Erfurt
    digital (Gotha), 28.04.2022 – 28.04.2022
  • -
    Von Dominik Berger / Markus M. Böck, Institut für Bayerische Geschichte, Ludwig-Maximilians-Universität München
    Dieter Weiß / Markus Müller, Institut für Bayerische Geschichte und Vergleichende Landesgeschichte mit besonderer Berücksichtigung des Mittelalters, Ludwig-Maximilians-Universität München
    Vatikanstadt, 23.02.2022 – 26.02.2022
  • -
    Von Jennifer Staar, Forschungszentrum Institut für Kulturgeschichte der Frühen Neuzeit (IKFN), Universität Osnabrück
    Forschungszentrum Institut für Kulturgeschichte der Frühen Neuzeit (IKFN), Universität Osnabrück
    Osnabrück (hybrid), 11.04.2022
  • -
    Von Maike Riedinger, Universität Kassel
    Axel C. Hüntelmann, Institute for the History of Medicine, Charité, Berlin; Christian Jaser, University of Klagenfurt; Mieke Roscher, University of Kassel u.a.
    Berlin und digital, 30.03.2022 – 01.04.2022
  • -
    Von Cathérine Annette Ludwig-Ockenfels, Historisches Institut, Justus-Liebig-Universität Gießen
    Katrin Keller, Österreichische Akademie der Wissenschaften, Wien; Matthias Schnettger, Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Wien und digital, 31.03.2022 – 01.04.2022
  • -
    Von Louise Atkinson, Langues et Civilisations Étrangères, Université Paris Nanterre
    Stefan Rindlisbacher, Departement für Zeitgeschichte, Universität Fribourg
    digital (Fribourg), 04.03.2022 – 05.04.2022
  • -
    Von Kathrin Meißner, Center for Metropolitan Studies, Technische Universität Berlin
    Dorothee Brantz, Technische Universität Berlin; Joachim C. Häberlen, University of Warwick; Christiane Reinecke, European University Flensburg
    digital (Berlin), 23.02.2022 – 25.02.2022
  • -
    Von Jessica Wehner, Neueste Geschichte und Historische Migrationsforschung / Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien (IMIS), Universität Osnabrück; Imke Sofie Selle, Didaktik der Geschichte, Universität Osnabrück
    Professur für die Didaktik der Geschichte (GEDIOS), Universität Osnabrück
    Osnabrück, 31.03.2022 – 01.04.2022
  • -
    Von Arianna Pasqualini / Dora Tot, Department of History and Cultures, University of Bologna
    Berthold Unfried / Claudia Martínez Hernández, Department of Economic and Social History, University of Vienna
    Vienna, 31.03.2022 – 01.04.2022
  • -
    Von Anna Strunk, Fakultät für Erziehungswissenschaft, Universität Hamburg
    Sylvia Kesper-Biermann, Universität Hamburg; Esther Möller, Universität der Bundeswehr München, Katharina Stornig, Justus-Liebig-University Giessen
    hybrid (Hamburg), 31.03.2022 – 02.04.2022
  • -
    Von Jakob Ole Lenz, Institut für Politikwissenschaft, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
    Harald Bluhm / Vincent Streichhahn, Lehrstuhl für politische Theorie und Ideengeschichte, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg; Interdisziplinäres Zentrum für die Erforschung der Europäischen Aufklärung (IZEA), Halle (Saale)
    Halle (Saale), 31.03.2022 – 01.04.2022
  • -
    Von Paul Schrader, Historical Institute, University of Cologne
    Meron Zeleke Eresso, Addis Ababa University; Tu Huynh, Jinan University Guangzhou; Ulrike Lindner / Michaela Pelican, Global South Studies Center, University of Cologne
    digital (Köln), 11.11.2021 – 12.11.2021
  • -
    Von Marian Niedermayr, Institut für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Johannes Kepler Universität Linz
    Institut für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Johannes Kepler Universität Linz; Austrian Economic and Social Historians (AESH); Environmental History Cluster Austria (EHCA)
    Linz, 24.02.2022 – 25.02.2022
  • -
    Von Klaus-Bernward Springer, Institut zur Erforschung der Geschichte des Dominikanerordens im deutschen Sprachraum (IGDom), Köln
    Claus Arnold, Mittlere und Neuere Kirchenschichte und religiöse Volkskunde, Johannes Gutenberg-Universität Mainz; Elias H. Füllenbach OP, Institut zur Erforschung der Geschichte des Dominikanerordens im deutschen Sprachraum, Köln u.a.
    Leipzig, 19.11.2021 – 21.11.2021
  • -
    Von Sarah Kupferschmied / Linda Mosig, Historisches Seminar, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
    Institut für Fränkisch-Pfälzische Geschichte und Landeskunde, Universität Heidelberg; Historisches Institut, Universität Mannheim
    digital, 11.11.2021 – 12.11.2021
  • -
    Von Moritz Hinsch, Institut für Geschichtswissenschaften, Humboldt-Universität zu Berlin; Niklas Engel, Historisches Institut, Universität Potsdam
    Aloys Winterling / Moritz Hinsch, Institut für Geschichtswissenschaften, Humboldt-Universität zu Berlin; Niklas Engel, Institut für Geschichtswissenschaften, Humboldt-Universität zu Berlin / Historisches Institut, Universität Potsdam
    Berlin, 29.03.2022 – 31.03.2022
  • -
    Von Jack W. G. Schropp, Kommission für Alte Geschichte und Epigraphik des DAI in München / Institut für Alte Geschichte und Altorientalistik, Universität Innsbruck
    Christoph Michels / Hans Beck / Achim Lichtenberger, Westfälische Wilhelms-Universität Münster
    hybrid (Münster), 09.03.2022 – 11.03.2022
  • -
    Von Philipp Merkel, Institut für Geschichtswissenschaft, Abteilung für Mittelalterliche Geschichte, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
    Matthias Becher / Michael Rohrschneider, Abteilung für Mittelalterliche Geschichte sowie Abteilung für Geschichte der Frühen Neuzeit und Rheinische Landesgeschichte des Instituts für Geschichtswissenschaft der Universität Bonn u.a.
    Bonn (digital), 02.12.2021 – 03.12.2021
Seite 2 (9145 Einträge)
Thema
Land