Miriam Rürup

Institution
Moses Mendelssohn Zentrum für europäisch-jüdische Studien
Ort
Potsdam

Zuletzt veröffentlicht

10.11.2022
CFP: Diaspora and Debris. Material Culture in German-Jewish History
Co-organized by Anna-Carolin Augustin (German Historical Institute Washington DC), Mark Roseman (Indiana University Bloomington), and Miriam Rürup (Moses Mendelssohn Centre for European-Jewish Studies, Potsdam), with additional support from the Wissenschaftliche Arbeitsgemeinschaft des Leo Baeck Instituts
Washington DC 25.04.2023 - 28.04.2023

22.10.2021
Vorl: Schlüsselmomente der neueren deutsch-jüdischen Geschichte
Prof. Dr. Thomas Brechenmacher, Prof. Dr. Miriam Rürup, Prof. Dr. Christoph Schulte (Universität Potsdam)
Potsdam 27.10.2021 - 16.02.2022

24.06.2021
CFP: Umnutzung, Neubau, Rekonstruktion: Debatten um Architektur und Gedenken in der deutsch-jüdischen Geschichte nach 1945
Alexandra Klei (Hamburg/Berlin), Karen Körber (Hamburg), Miriam Rürup (Potsdam)
Potsdam 24.02.2022 - 26.02.2022

22.11.2019
Vorl: Wie weiter? Jüdische Migrationserfahrungen nach 1945
Institut für die Geschichte der deutschen Juden (IGdJ)
Hamburg 12.11.2019 - 30.01.2020

03.07.2019
Konf: Migration in Israel’s History and Society
Viola Alianov-Rautenberg, Institut für die Geschichte der deutschen Juden, Hamburg Miriam Rürup, IGdJ, Hamburg
Hamburg 14.07.2019 - 17.07.2019

28.01.2019
CFP: Radicalism and Resistance in Modern Jewish History. Sixth Junior Scholars Conference in Jewish History
Miriam Rürup (Institute for the History of the German Jews, Hamburg), Anne Schenderlein (German Historical Institute Washington DC), and Mirjam Zadoff (NS-Dokumentationszentrum München), with additional support from the Wissenschaftliche Arbeitsgemeinschaft des Leo Baeck Instituts
Hamburg 24.09.2019 - 25.09.2019

27.01.2019
Konf: Walter Grab und die Demokratiebewegung in Europa. Ein Leben für die Wissenschaft zwischen Wien, Tel Aviv und Hamburg
Armin Hatje, Universität Hamburg Miriam Rürup, Institut für die Geschichte der deutschen Juden, Hamburg; Miriam Bistrovic, Leo Baeck Institut New York/Berlin; Paul Nemitz, Hauptberater der EU Kommission, Brüssel und Gastprofessor, Europakolleg, Brügge
Hamburg 13.02.2019 - 15.02.2019

16.03.2018
Vorl: Konflikte und Kontroversen: Die israelische Gesellschaft als Streitgesellschaft
Institut für die Geschichte der deutschen Juden (IGdJ) in Kooperation mit der Heinrich-Böll-Stiftung Hamburg e.V.
Hamburg 27.03.2018 - 14.05.2018

03.01.2017
Rez: S. Voigt: Der jüdische Mai '68

25.11.2016
CFP: Rich and Poor, Jews and Gentiles: Wealth, Poverty and Class in the Nineteenth and Twentieth Centuries. Fifth Junior Scholars Conference in Jewish History
Co-organized by Miriam Rürup (Institute for the History of the German Jews, Hamburg), Anne Schenderlein (German Historical Institute Washington DC), and Mirjam Zadoff (Indiana University, Bloomington), with additional support by the Wissenschaftliche Arbeitsgemeinschaft des Leo Baeck Instituts
Bloomington, Indiana 30.03.2017 - 31.03.2017

25.11.2016
CFA: 2018 Leo Baeck Institute Year Book Essay Prize in German-Jewish Studies
Leo Baeck Institute Year Book
Oxford 15.01.2017

30.06.2015
Konf: ”Heritage” in the study of Jewish and other (Diaspora) Cultures - the search for roots as a recurring theme of 19th and 20th century history. Fourth Junior Scholars Conference in German-Jewish History
German Historical Institute Washington, DC; Institute for the History of the German Jews, Hamburg; Alvin H. Rosenfeld Chair in Jewish Studies at Indiana University, Bloomington; Wissenschaftliche Arbeitsgemeinschaft des Leo Baeck Instituts (Miriam Ruerup, Anne Schenderlein, Mirjam Zadoff)
Hamburg 03.07.2015

01.05.2015
Konf: Beyond Diplomacy: 50 Years of German Israeli Relations – Personal Encounters and Official Ties
Dani Kranz, Bergische Universität Wuppertal, Fachbereich Sozialpädagogik/Sozialpolitik; Miriam Rürup, Institut für die Geschichte der deutschen Juden, Hamburg
Köln 20.05.2015 - 22.05.2015

06.03.2015
CFP: ”Heritage” in the study of Jewish and other (Diaspora) Cultures — the search for roots as a recurring theme of 19th and 20th century history
Co-organized by the German Historical Institute Washington, DC, the Institute for the History of the German Jews, Hamburg, the Alvin H. Rosenfeld Chair in Jewish Studies at Indiana University, Bloomington, and the Wissenschaftliche Arbeitsgemeinschaft des Leo Baeck Instituts (Miriam Ruerup, Anne Schenderlein, Mirjam Zadoff)
Hamburg 03.07.2015 - 04.07.2015

28.03.2014
Vorl: Körper. Körperlichkeit und Körperbilder in der deutsch-jüdischen Geschichte
Institut für die Geschichte der deutschen Juden, Hamburg
Hamburg 07.04.2014 - 02.07.2014

12.03.2014
Konf: German-Israeli Archival Exchange Colloquium
Organizers: Dr. Miriam Rürup (Institut für die Geschichte der deutschen Juden, Hamburg), Svenja Bethke (Institut für die Geschichte der deutschen Juden, Hamburg), Dr. Sagi Schaefer (Tel Aviv University)
Deutschland / Israel 15.04.2014

29.01.2014
Konf: Workshop: 'Jüdische Geschichte 2.0 – Geschichtsvermittlung im digitalen Zeitalter'
Dr. Stephanie Kowitz-Harms, Dr. Anna Menny (beide Institut für die Geschichte der deutschen Juden, Hamburg), Dr. Oliver von Wrochem (KZ Gedenkstätte Neuengamme), Helge Schröder (Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung, Hamburg)
Hamburg 20.02.2014

27.11.2013
CFP: Schlüsseldokumente zur deutsch-jüdischen Geschichte von der Frühen Neuzeit bis in die Gegenwart. Eine Online-Quellenedition
Institut für die Geschichte der deutschen Juden, Dr. Anna Menny
Hamburg 02.01.2014

07.11.2013
Konf: Invented Jewish Traditions. Jüdisches Erbe in Europa zwischen Erinnerung und Inszenierung
Institut für die Geschichte der deutschen Juden, Hamburg
Hamburg 17.11.2013 - 20.11.2013

03.10.2013
Rez: A.-C. Saß: Berliner Luftmenschen