die hochschule (2007), 1

Titel der Ausgabe 
die hochschule (2007), 1
Weiterer Titel 
„die hochschule“ 1/07: Zehn Jahre Hochschulforschung an der Universität Halle-Wittenberg

Erschienen
Erscheint 
halbjährlich
ISBN
978-3-937573-11-3
Anzahl Seiten
201 S.
Preis
€ 17,50

 

Kontakt

Institution
die hochschule. journal für wissenschaft und bildung
Land
Deutschland
c/o
Institut für Hochschulforschung (HoF) Halle-Wittenberg Vertrieb die hochschule Collegienstr. 62 06886 Wittenberg E-mail: institut@hof.uni-halle.de Fax: 03491/466-255 Ansprechpartner: Daniel Hechler
Von
Winter, Martin

Seit 1996/97 besteht das Institut für Hochschulforschung an der Universität Halle-Wittenberg. Die vom Institut herausgegebene Zeitschrift „die hochschule“ resümiert dieses erste Jahrzehnt. In den Beiträgen der Mitarbeiter/innen des Instituts werden die einzelnen Themengebiete vorgestellt, die Projektlinien nachgezeichnet und die jeweiligen Forschungsergebnisse zusammengefasst.

Inhaltsverzeichnis

Herausgeberisch verantwortlich für den Themenschwerpunkt sind Reinhard Kreckel und Peer Pasternack. Die AutorInnen und ihre Beiträge im Einzelnen:

– Reinhard Kreckel, Peer Pasternack: 10 Jahre Hochschulforschung an der Universität Halle-Wittenberg

– Peer Pasternack: QS, QE, QM. Qualität als Fluchtpunkt der Hochschulreform

– Karsten König: Der Komplexität auf der Spur. Forschung über Anspruch und Wirklichkeit von Hochschulsteuerung

– Gero Lenhardt, Robert D. Reisz, Manfred Stock: Internationalisierung der Hochschulen und vergleichende Hochschulforschung

– Peer Pasternack, Robert D. Reisz: Transformationspfade. Hochschulen in postkommunistischen Osteuropa

– Peer Pasternack: Hochschultransformationsforschung

– Roland Bloch, Irene Lischka: Veränderte Bedingungen, veränderte Studienentscheidungen, verändertes
Studienverhalten? Studierendenforschung und Studienreform

– Martin Winter: Bologna und Wittenberg. Zehn Jahre Forschung zur Studienreform

– Anke Burkhardt, Uta Schlegel: Geschlechtergerechtigkeit als Gegenstand von Hochschulforschung

– Jens Hüttmann, Peer Pasternack: Geschichte, die noch qualmt. DDR, Zeitgeschichte, Wittenberg: drei Ergänzungen des Forschungsprogramms

– Klaudia Erhardt, Kerstin Martin, Peer Pasternack: Information und Dokumentation zu Hochschulentwicklung und Hochschulforschung

– M. Bülow-Schramm, G. Krücken, J.-H. Olbertz, P. Pasternack: Hochschulforschung in der Zange? Zwischen Wissenschaft und Beratungsdienstleistung. Eine Diskussion.

Neben dem Themenschwerpunkt finden sich in der aktuellen Ausgabe wieder Beiträge in den Rubriken „Forum“ und „Geschichte“. Die Rubrik „Forum“ enthält folgende Beiträge:

– Lothar Zechlin: Strategische Hochschulentwicklung. Überlegungen zu einer Typologie

– Heike Kahlert: Qualitätssteigerung oder Qualitätsverlust? Wie hochschulische Führungskräfte den Beitrag von Gender Mainstreaming zum Change Management sehen

Und in der Rubrik „Geschichte“ macht Renate Ullrich Entdeckungen zur Frauenforschung in der DDR.

Wie in jedem Heft werden relevante Publikationen im Bereich Hochschul-, Bildungs- und Wissenschaftsforschung rezensiert und eine kommentierte Bibliografie zu Wissenschaft und Hochschule in Ostdeutschland von 1945 bis zur Gegenwart zusammengestellt.

Die Zeitschrift „die hochschule“ erscheint zweimal im Jahr; das Einzelheft kostet 17,50 Euro, das Abonnement 34,- Euro (für Privat-AbonnentInnen 19,- Euro).

Bestellungen nimmt entgegen:
HoF Wittenberg
Vertrieb „die hochschule“
Collegienstraße 62
06886 Wittenberg
E-Mail: institut@hof.uni-halle.de
Fax: 03491/466-255
Tel. 03491/466-254

Für die Redaktion sind verantwortlich:
Peer Pasternack (E-Mail: peer.pasternack@hof.uni-halle.de) und Martin Winter (E-Mail: martin.winter@hof.uni-halle.de)

Mehr Informationen im Internet:
http://www.diehochschule.de

Weitere Hefte ⇓
Redaktion
Veröffentlicht am
Beiträger
Klassifikation
Region(en)
Weitere Informationen
rda_languageOfExpression_z6ann
Bestandsnachweise 1618-9671