test Jahrbuch Preußenland 4 (2013) | H-Soz-Kult. Kommunikation und Fachinformation für die Geschichtswissenschaften | Geschichte im Netz | History in the web

Jahrbuch Preußenland 4 (2013)

Titel der Ausgabe 
Jahrbuch Preußenland 4 (2013)
Zeitschriftentitel 
Weiterer Titel 

Herausgeber
Dieter Heckmann, Astrid Kaim-Bartels, Sebastian Kinder, Klaus Neitmann, und Sven Tode
Erschienen
Osnabrück 2013: fibre Verlag
Erscheint 
1 Ausgabe pro Jahr
ISBN
978-3-938400-97-5

 

Kontakt

Institution
Jahrbuch Preußenland
Land
Deutschland
c/o
Kontaktadresse der Schriftleitung: Dr. Dieter Heckmann GStA PK, Archivstr. 12-14 14195 Berlin <dieter.heckmann@gsta.spk-berlin.de> oder PD Dr. Klaus Neitmann BLHA Zum Windmühlenberg 14469 Potsdam <Klaus.Neitmann@BLHA.Brandenburg.de> Astrid Kaim-Bartels M. A. Schlesierring 2 37085 Göttingen <astrid.kaim-bartels@t-online.de>
Von
Heckmann, Dieter

Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Bernhart Jähnig:
Königsberg als Ort religiöser Erinnerung, S. 7

Norbert Goßler u. Christoph Jahn:
Zur materiellen Kultur der Prußen während der Ordenszeit im 14./15. Jahrhundert: das archäologische Fallbeispiel Burg und Gräberfeld Unterplehnen, Kr. Rastenburg (Równina Dolna, pow. Ketrzynski), S. 23

Bernhart Jähnig:
Eine letzte Deutschordensquelle für Rehden, S. 56

Dieter Heckmann:
Ostpreußen, Stiefkind der brandenburgisch-preußischen Monarchie unter Friedrich dem Großen? S. 60

Roland Borchers:
Die Kaschuben. Geschichte und Identität, S. 73

Wolfgang Lippky:
Pauline d’Abegg aus Elbing: die Identifikation einer Jugendliebe Robert Schumanns, S. 96

Heinrich Lange (†):
Was Sie noch über das Königsberger Schloss wissensollten. Bemerkungen zu seinem Untergang (1944–1968) und zum Schicksal seines Inventars und seiner Sammlungen, S. 120

Dieter Heckmann:
Preußen und Livland im Zeichen der Reformation. Bericht über die Internationale Jahrestagung der Historischen Kommission für ost- und westpreußische Landesforschung vom 25. bis 26. Mai 2013 in Göttingen, S. 146

Astrid Kaim-Bartels:
Bericht über die Mitgliederversammlung der Copernicus-Vereinigung für Geschichte und Landeskunde Westpreußens e.V. am 29. September 2012 in Herford, S. 148

Astrid Kaim-Bartels:
Bericht über die Mitgliederversammlung der Copernicus-Vereinigung für Geschichte und Landeskunde Westpreußens e.V. am 28. September 2013 in Lübeck-Travemünde, S. 150

Bernhart Jähnig:
Otto Wank. * Karwen 30. 4. 1918, † Bielefeld 9. 5. 2013, S. 151

Buchbesprechungen

Bernhart Jähnig: Vorträge und Forschungen zur Geschichte des Preußenlandes und des Deutschen Ordens im Mittelalter (Christian Ostersehlte), S. 153

Tuchola. Od pradziejów do wspólczesnosci (Stefan Hartmann), S. 154

Dzieje Koronowa, hg. v. Darius Karczewski (Stefan Hartmann), S. 158

Wo liegt Coadjuthen? (Marcus Wüst), S. 160

Manfred Wilde: Mitten in Europa. Richlawo/Rychlawa (Cordula Franzke), S. 161

Harald Zimmermann: Der Deutsche Orden in Siebenbürgen (Dieter Heckmann), S. 162

Michael Brauer: Die Entdeckung des ‚Heidentums‘ in Preußen (Udo Arnold), S. 164

Matthias Thumser (Hg.): Geschichtsschreibung im mittelalterlichen Livland (Johannes Götz), S. 165

Maciej Dorna: Die Brüder des Deutschen Ordens in Preußen 1228–1309 (Dieter Heckmann), S. 168

Regesten zu den Briefregistern des Deutschen Ordens: die Ordensfolianten 2a, 2aa und Zusatzmaterial (Klaus Militzer), S. 169

Schuldbücher und Rechnungen der Großschäffer und Lieger des Deutschen Ordens in Preußen, Bd. 1, 3 (Bernhart Jähnig), S. 170

Wolfgang Rothe / Daniela Wiemer: Über die bäuerliche Zucht des Warmblutpferdes

Trakehner Abstammung in und um Tollmingkehmen (Gerd Lehmann), S. 174

Wulf D. Wagner / Heinrich Lange: Das Königsberger Schloss (Dieter Heckmann), S. 175

Hans Jürgen Bömelburg: Friedrich II. zwischen Deutschland und Polen (Stefan Hartmann), S. 179

Wojciech Skóra: Dzialalnosc gdanskiej ekspozytury polskiego wywiadu wojskowego w latach 1920–1930 (Stefan Hartmann), S. 182

Thomas Marschler: Karl Eschweiler (1886–1936) (Christof Dahm), S. 185

Andrzej Michalczyk: Heimat, Kirche und Nation (Stefan Hartmann), S. 189

Jürgen W. Schmidt (Hg.): Als die Heimat zur Fremde wurde (Wolfgang Kaufmann), S. 191

Verzeichnis der Autoren der Beiträge, S. 193

Weitere Hefte ⇓
Redaktion
Veröffentlicht am
28.07.2014