test Geschichte im Westen 20 (2005), 1 | H-Soz-Kult. Kommunikation und Fachinformation für die Geschichtswissenschaften | Geschichte im Netz | History in the web

Geschichte im Westen 20 (2005), 1

Titel der Ausgabe 
Geschichte im Westen 20 (2005), 1
Weiterer Titel 

Herausgeber
Herausgegeben im Auftrag des Brauweiler Kreises für Landes- und Zeitgeschichte e.V. von Christoph Nonn in Verbindung mit Georg Mölich, Jürgen Reulecke, Ralf Stremmel und Bernd Walter
Erschienen
Köln 2005: Rheinland-Verlag
Erscheint 
2x jährlich
Anzahl Seiten
128 S.
Preis
14 €

 

Kontakt

Institution
Geschichte im Westen – Zeitschrift für Landes- und Zeitgeschichte
Land
Deutschland
c/o
Kontaktadresse der Redaktion: Prof. Dr. Sabine Mecking, Philipps-Universität Marburg, FB Geschichte und Kulturwissenschaften, Wilhelm-Röpke-Str. 6 C, 35032 Marburg
Von
Nonn, Christoph

Inhaltsverzeichnis

Aufsätze:

Ralf Stremmel: Otto Hugo (1878-1942): Ein Nationalliberaler als Grenzgänger zwischen Politik und Wissenschaft.

Kerstin Theis: Die Historiker und die Rheinische Jahrtausendfeier von 1925.

Peter Henkel: Dr. Anton Betz (1893-1984): Ein Verleger in vier Epochen.

Hermann Josef Schuster: Die Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen und das Ruhrrevier.

Silke Langenberg: Universität Dortmund - von der Maschinenbauschule zum neuen Hochschulmodell.

Guido Hitze: Geburtsstunde einer politischen Identifikationskampagne - "Wir in Nordrhein-Westfalen" und der Landtagswahlkampf 1985.

Rezension:

Stefan Marx, Franz Meyer 1908-2002. Ein politische Biographie, 532 S. Klartext-Verlag: Essen 2003 (Düsseldorfer Schriften zur Neueren Landesgeschichte und zur Geschichte Nordrhein-Westfalens Band 65), rezensiert von Guido Hitze.

Weitere Hefte ⇓
Redaktion
Veröffentlicht am
30.11.2005
Beiträger