1999. Zeitschrift für Sozialgeschichte des 20. und 21. Jahrhunderts

Zeitschriftentitel 
1999. Zeitschrift für Sozialgeschichte des 20. und 21. Jahrhunderts
Herausgeber
Stiftung für Sozialgeschichte des 20. Jahrhunderts
Erscheint 
erscheint halbjährlich (März/September), Einzelhefte sind beim Verlag erhältlich; Fortgesetzt durch |zeitschriften:245|"sozial.geschichte"|
 

Kontakt

Institution
1999. Zeitschrift für Sozialgeschichte des 20. und 21. Jahrhunderts
Land
Deutschland
c/o
Sozial.Geschichte Online / Social History Online Stiftung für Sozialgeschichte des 20. und 21. Jahrhunderts Fritz-Gansberg-Str. 14 28213 Bremen Germany Tel.: (0421) 218-91 25 Fax: (0421) 218-94 96

Der Schwerpunkt der Fachzeitschrift liegt auf der historisch-kritischen Reflexion der Nazidiktatur innerhalb Deutschlands und Europas sowie deren Auswirkung auf unsere heutige Gesellschaft und Sozialgeschichte. Von den Aufsätzen, Dokumentationen und Diskussionen gibt es Summaries auf Deutsch und Englisch. AutorInnen sind internationale HistorikerInnen und SozialwissenschaftlerInnen.

Seit 1998 hat die Zeitschrift einen Themenschwerpunkt (z.B. NS-Vernichtungswirtschaft; Körpergeschichte, Wehrmacht und Prostitution). Regelmäßig wird auch über Tagungen und Kongresse informiert. Darüber hinaus hat die Zeitschrift einen ausführlichen Rezensionsteil.

Seit 2002 erschien die Zeitschrift in neuer Folge als: Sozial.Geschichte. Zeitschrift für historische Analyse des 20. und 21. Jahrhunderts

Seit 2009 ist daraus die neue, online publizierte Reihe Sozial.Geschichte Online hervorgegangen.

Weitere Hefte ⇓
Redaktion
Veröffentlicht am
28.01.2002
Weitere Informationen
Online-Verfügbarkeit
rda_languageOfExpression_z6
Bestandsnachweise 0930-9977