test Zeitschrift für Württembergische Landesgeschichte 64 (2005) | H-Soz-Kult. Kommunikation und Fachinformation für die Geschichtswissenschaften | Geschichte im Netz | History in the web

Zeitschrift für Württembergische Landesgeschichte 64 (2005)

Titel der Ausgabe 
Zeitschrift für Württembergische Landesgeschichte 64 (2005)
Weiterer Titel 

Herausgeber
Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg und dem Württembergischen Geschichts- und Altertumsverein Stuttgart
Erschienen
Stuttgart 2005: Kohlhammer Verlag
Erscheint 
Preis
jährlich

 

Kontakt

Institution
Zeitschrift für Württembergische Landesgeschichte (ZWLG)
Land
Deutschland
c/o
Prof. Dr. Peter Rückert Hauptstaatsarchiv Stuttgart, Konrad-Adenauer-Str. 4, 70173 Stuttgart.
Von
Sibeth, Uwe

Inhaltsverzeichnis

Oliver Auge, 775 Jahre "Stutkarcen". Zu den Anfängen Stuttgarts im Zeithorizont des Früh- und Hochmittelalters, S. 11

Peter Rückert und Manuel Santos Noya, Die Jakobusbruderschaft in Hohenberg bei Ellwangen und ihre Statuten, S. 23

Oliver Auge, Ein unehelicher Grafensohn macht Karriere. Ulrich Wirtemberger († 1476), S. 41

Folker Reichert, Eberhard und die Wallfahrt nach Jerusalem im späten Mittelalter. Ein unbekannter Pilgerbericht, S. 57

Roland Deigendesch, Judenfeindschaft am Uracher Hof? Zu einer verschollenen und wieder entdeckten Handschrift aus dem Umkreis Graf Eberhards V. von Württemberg, S. 85

Joachim Fischer, Waldsee und die Reformation im 16./17. Jahrhundert, S. 103

Volker Schäfer, Nikodemus Frischlin, der gleichnamige Sohn des Dichters, und sein Bruder Hans Jakob der Maler, S. 115

Max Scheifele, Raiß urnb das Hertzogtum Wirtemberg. Herzog Friedrich I. von Württemberg reitet 1604 die Grenzen seines Landes ab, S. 149

Gerhard Fritz, Fälscher und Betrüger im frühneuzeitlichen Württemberg. Das Crimen falsi et stellionatus als Indikator einer sich differenzierenden Gesellschaft, S. 165

Georg Himmelheber, Lavater, die Hartmanns und eine unbekannte Zeichnung von Nicolaus Guibal, S. 199

Helmut Kahlert, Johann Heinrich Moritz von Poppe (1776-1854), S. 211

Martin Burkhardt, Das Statistisch-topographische Bureau und die Oberamtsbeschreibungen von 1824 bis 1930. Ergebnisse einer Neuverzeichnung des Archivbestands im Staatsarchiv Ludwigsburg, S. 227

Hansmartin Schwarzmaier, Lichtenstein und Hohentwiel. Bilder des Mittelalters aus Württemberg und Baden im 19. Jahrhundert, S. 261

Willi A. Boelcke, Sparkassen im Königreich Württemberg und im Großherzogtum Baden. Ein Vergleich, S. 283

Christhard Schrenk, Der Württembergische Blindenverein 1909 bis 1945, S. 293

Rainer Jooß, Lehrerbildung im Land im 20. Jahrhundert, S. 321

Hans Peter Müller, Sammlungsversuche charaktervoller Konservativer. Die Volkskonservativen in Württemberg 1930-1932, S. 339

Jürgen Klöckler, Kurt Georg Kiesinger im "Dritten Reich". Der nachmalige baden-württembergische Ministerpräsident als frühes NSDAP-Parteimitglied und der Holocaust, S. 355

Paul Feuchte, Kurt Georg Kiesinger und "Die Sache mit dem Südweststaat", S. 365

Hansmartin Schwarzmaier, Von der Urzeit zur Gegenwart. Geschichtliche Traditionen in einem neuen Bundesland, S. 409

Enno Bünz, Bemerkungen zum Urkundenbuch von St. Blasien, S. 423

Hans-Martin Maurer, Die Renaissanceschlösser der Herzöge von Württemberg. Zu einer Buchveröffentlichung von Walther-Gerd Fleck, S. 433

Roland Deigendesch und Dirk Kottke, Cum Deo et Die. Nochmals zur Inschrift am Gütersteiner Wasserfall, S. 441

Reinhold Maier, Persönliche Erinnerungen an die Zeit der Revolution von 1918, S. 447

Rainer Jooß, Otto Borst 1924-2001. Nachruf, S. 455

Buchbesprechungen, S. 461

Bericht der Kommission für geschichtliche Landeskunde für das Jahr 2004, S. 639

Robert Kretzschmar, Mitteilungen des Württembergischen Geschichts- und Altertumsvereins, S. 641

Redaktionsrichtlinien für Beiträge in dieser Zeitschrift, S. 647

Abkürzungsverzeichnis, S. 649

Franziska Häußermann, Register der Orte und Personen, S. 650

Autoren und Mitarbeiter dieses Bandes, S. 666

Weitere Hefte ⇓
Redaktion
Veröffentlicht am
10.01.2006
Autor(en)
Beiträger
Klassifikation
Region(en)
Weitere Informationen
rda_languageOfExpression_z6ann
Bestandsnachweise 0044-3786