test Zeitschrift für Württembergische Landesgeschichte (ZWLG) 74 (2015) | H-Soz-Kult. Kommunikation und Fachinformation für die Geschichtswissenschaften | Geschichte im Netz | History in the web

Zeitschrift für Württembergische Landesgeschichte (ZWLG) 74 (2015)

Titel der Ausgabe 
Zeitschrift für Württembergische Landesgeschichte (ZWLG) 74 (2015)
Weiterer Titel 

Herausgeber
Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg und Württembergischer Geschichts- und Altertumsverein
Erschienen
Stuttgart 2015: Kohlhammer Verlag
Erscheint 
ISBN
978-3-17-029892-7
Anzahl Seiten
557 S.
Preis
49 €

 

Kontakt

Institution
Zeitschrift für Württembergische Landesgeschichte (ZWLG)
Land
Deutschland
c/o
Prof. Dr. Peter Rückert Hauptstaatsarchiv Stuttgart, Konrad-Adenauer-Str. 4, 70173 Stuttgart.
Von
Sibeth, Uwe

Inhaltsverzeichnis

Aufsätze

Christof Paulus, Königtum, Herzogtum und Sakralität. Zu den Esslinger Prägungen Heinrichs II., S. 11

Hermann Ehmer, Zur Gründung der Stadt Lauffen am Neckar. Die Stadtkirche und das Nikolaus-Patrozinium, S. 19

Daniela Roberts, Nikolaus Weckmann und die Renaissance in Schwaben. Zum sogenannten "Ehinger Altarretabel", S. 43

Matthias Bähr, Liebe, Friede, Einigkeit. Gewalt im Bauernkrieg von 1525, S. 55

Jens Uwe Wandel, Ein Schüler Christoph Besolds aus Oberösterreich. Georg Christoph von Schallenberg im Kreise der Tübinger Nonkonformisten, S. 71

Friedrich Seck, Johannes Keplers Tod in Regensburg, S. 87

Stefan J. Dietrich, Auch wir sind in Arkadien geboren. Freundschaftswidmungen von Hölderlin und Hegel in einem unbekannten Stammbuch, S. 99

Walther Ludwig, Venusinae Musae amatoribus: Württembergische Neulateiner zu Beginn des 19. Jahrhunderts, S. 121

Thomas Schuetz, Die Industrialisierung der Flachsverarbeitung im Königreich Württemberg, S. 149

Edwin Ernst Weber, Bauernsohn, Erfinder, Katholik: Jacob Mayer (1813-1875), S. 173

Volker Stalmann, Adel und Kapitalismus. Die Familie Hohenlohe und der Fürstenkonzern, S. 201

Tanja Zimmermann, Arbeiterschutz und Lebenswirklichkeit. Eine Fallstudie am Beispiel der Firma Bosch von der Gründung 1886 bis zur Weltwirtschaftskrise, S. 217

Hans-Peter Müller, Nationalliberalismus in der Weimarer Republik. Die württembergische Landesorganisation der Deutschen Volkspartei (DVP) 1919 bis 1933, S. 249

Friedemann Rincke, Die Organisationen "Elsa" und "Sonderverbindung". Der nationalsozialistische Untergrund in Württemberg 1945/46, S. 297

Miszellen

Görge K. Hasselhoff und Óscar de la Cruz, Ein Maulbronner Fragment der lateinischen Talmudübertragung des 13. Jahrhunderts (mit Edition), S. 331

Jaroslav Pánek, Frühneuzeitforschung über Grenzen. Der Tagungsband "Adel in Südwestdeutschland und Böhmen 1450-1850" im Kontext deutsch-tschechischer Fachkooperation, S. 345

Nachruf

Sabine Holtz, Nachruf auf Dieter Mertens (1940-2014), S. 355

Buchbesprechungen, S. 361

Bericht der Kommission für geschichtliche Landeskunde für das Jahr 2014, S. 531

Nicole Bickhoff, Mitteilungen des Württembergischen Geschichts- und Altertumsvereins, S. 538

Richtlinien für Einreichung und Gestaltung von Manuskripten, S. 541

Franziska Häußermann, Register der Orte und Personen, S. 544

Autoren und Mitarbeiter dieses Bandes, S. 555

Weitere Hefte ⇓
Redaktion
Veröffentlicht am
17.06.2015
Autor(en)
Beiträger
Klassifikation
Region(en)
Weitere Informationen
rda_languageOfExpression_z6ann
Bestandsnachweise 0044-3786