Jahrbücher für Geschichte Osteuropas 53 (2005), 4

Titel der Ausgabe 
Jahrbücher für Geschichte Osteuropas 53 (2005), 4
Weiterer Titel 

Erschienen
Stuttgart 2005: Franz Steiner Verlag
Erscheint 
vierteljährlich
Preis
Abo jährl. Euro 194,00, Einzelheft: Euro 55,50

 

Kontakt

Institution
Jahrbücher für Geschichte Osteuropas
Land
Deutschland
c/o
Redaktion: PD Dr. Katharina Kucher; Redaktion der Jahrbücher für Geschichte Osteuropas, Leibniz-Institut für Ost- und Südosteuropaforschung Landshuterstr. 4 D-93047 Regensburg
Von
Felmik, Christine

Inhaltsverzeichnis

Abhandlungen

PETR SERGEEVIC STEFANOVIC: Der Eid des Adels gegenüber dem Herrscher im mittelalterlichen Rußland

ALEXANDER BITIS: The 1828–1829 Russo-Turkish War and the Resettlement of Balkan Peoples into Novorossiia

NATALI STEGMANN: Die Aufwertung der Familie in der Volksrepublik Polen der siebziger Jahre

Diskussion Russische Begriffsgeschichte Gerechtigkeit

NATALIA PECHERSKAYA: Spravedlivost’ [justice]: The origins and transformation of the concept in Russian culture

CHRISTOPH SCHMIDT: Von Gottes und Rechts wegen oder zu einigen Charakteristika der Gerechtigkeitsidee in Rußland. Ein Kommentar

Besprechungen

EDUARD MÜHLE (Hrsg.) Germany and the European East in the Twentieth Century (Gregor Thum)
Vertreibungen europäisch erinnern? Historische Erfahrungen. Vergangenheitspolitik. Zukunftskonzeptionen. Hrsg. von Dieter Bingen, Wlo-dzi-mierz Borodziej und Stefan Troebst (Hans-Jürgen Bömelburg)
TIMOTHY SNYDER The Reconstruction of Nations. Poland, Ukraine, Lithuania, Belarus 1569–1999 (Kai Struve)
Encyclopedia of Rusyn History and Culture (Juraj Vanko)
GÁBOR T. RITTERSPORN, JAN C. BEHRENDS, MALTE ROLF (Hrsg.) Sphären von Öffentlichkeit in Gesellschaften sowjetischen Typs. Zwischen parteistaatlicher Selbstinszenierung und kirchlichen Gegenwelten (Gregor Thum)
GOTTFRIED SCHRAMM Altrusslands Anfang. Historische Schlüsse aus Namen, Wörtern und Texten zum 9. und 10. Jahrhundert (Raoul Zühlke)
SABINE A. GLADKOV Geschichte Sibiriens (Klaus Gestwa)
MARK ABRAMOVIC BATUNSKIJ Rossija i islam (Andreas Kappeler)
MARK D. STEINBERG Proletarian Imagination. Self, Modernity, and the Sacred in Russia, 1910–1925 (Susanne Schattenberg)
PETER HOLQUIST Making War, Forging Revolution. Russia’s Continuum Crisis, 1914–1921 (Susanne Schattenberg)
450 Jahre Sigismund von Herbersteins Rerum Moscoviticarum Commentarii 1549–1999. Jubiläumsvorträge. Hrsg. von Frank Kämpfer und Reinhard Frötschner (Russell E. Martin)
CARSTEN GOEHRKE Russischer Alltag. Eine Geschichte in neun Zeitbildern vom Frühmittelalter bis zur Gegenwart. Band 1: Die Vormoderne (Gertrud Pickhan)
CARSTEN GOEHRKE Russischer Alltag. Eine Geschichte in neun Zeitbildern vom Frühmittelalter bis zur Gegenwart. Band 2: Auf dem Weg in die Moderne (Guido Hausmann)
JOHN P. LEDONNE The Grand Strategy of the Russian Empire, 1650–1831 (Hans-Heinrich Nolte)
CYNTHIA HYLA WHITTAKER Russian Monarchy. Eighteenth-Century Rulers and Writers in Political Dialogue (Martina Winkler
Love and Conquest: Personal Correspondence of Catherine the Great and Prince Grigory Potemkin. Ed. and transl. by Douglas Smith (Roderick E. McGrew)
Vospominanija general-fel’dmarsala grafa Dmitrija Alekseevica Miljutina 1863–1864 (Dietrich Beyrau)
JURIJ ALEKSANDROVIC PETROV Moskovskaja burzuazija v nacale XX veka: predprinimatel’stvo i politika (Klaus Heller)
REINHARD NACHTIGAL Russland und seine österreichisch-ungarischen Kriegsgefangenen (1914–1918) (Georg Wurzer)
T. S. PROT’KO Stanovlenie sovetskoj totalitarnoj sistemy v Belarusi (1917–1941 gg.) (Alexander Brakel)
JURIJ MURASOV, GEORG WITTE (Hrsg.) Die Musen der Macht. Medien in der sowjetischen Kultur der 20er und 30er Jahre (Jan Plamper)
JÖRG BABEROWSKI Der rote Terror. Die Geschichte des Stalinismus (Hiroaki Kuromiya)
IGAL HALFIN Terror in My Soul: Communist Autobiographies on Trial (David L. Hoffman)
JÖRG BABEROWSKI Der Feind ist überall. Stalinismus im Kaukasus (Gero Fedtke)
MEINHARD STARK Frauen im Gulag. Alltag und Überleben 1936 bis 1956 (Jan Plamper)
G. V. SEVOST’JANOV Moskva-Vasington: Diplomaticeskie otnoseniia, 1933–1936 (Hugh Phillips)
E. THOMAS EWING The Teachers of Stalinism. Policy, Practice, and Power in Soviet Schools of the 1930s (Jörg Ganzenmüller)
Sovetskaja povsednevnost’ i massovoe soznanie 1939–1945 (Dietrich Beyrau)
MATTHIAS STADELMANN Isaak Dunaevskij – Sänger des Volkes. Eine Karriere unter Stalin (Karsten Brüggemann)
RICHARD OVERY Russlands Krieg 1941–1945 (Jörg Ganzenmüller)
ANDREJ ANGRICK Besatzungspolitik und Massenmord. Die Einsatzgruppe D in der südlichen Sowjetunion 1941–1943 (Mariana Hausleitner)
Deutsche und Polen. Geschichte – Kultur – Politik. Hrsg. von Andreas Lawaty und Herbert Orlowski; JOACHIM KUROPKA, HIERONIM SZCZEGÓLA (Hrsg.) Historische Begegnungen zwischen Deutschen und Polen im Gespräch deutscher und polnischer Historiker (Hans-Werner Rautenberg)
PETER OLIVER LOEW Danzig und seine Vergangenheit 1793–1997. Die Geschichtskultur einer Stadt zwischen Deutschland und Polen (Jörg Hackmann)
MARKUS KRZOSKA Für ein Polen an Oder und Ostsee. Zygmunt Wojciechowski (1900–1955) als Historiker und Publizist (Hans-Werner Rautenberg)
ALIX LANDGREBE „Wenn es Polen nicht gäbe, dann müßte es erfunden werden.“ Die Entwicklung des polnischen Nationalbewußtseins im europäischen Kontext von 1830 bis in die 1880er Jahre (Natali Stegmann)
KLEMENS SKIBICKI Industrie im oberschlesischen Fürstentum Pless im 18. und 19. Jahrhundert. Zur ökonomischen Logik des Übergangs vom feudalen Magnatenwirstchaftsbetrieb zum modernen Industrieunternehmen (Roland Gehrke)
JEFFREY SHANDLER (Hrsg.) Awakening Lives. Autobiographies of Jewish Youth in Poland before the Holocaust (Trude Maurer)
EDMUND DMITRÓW, PAWE MACHCEWICZ, TOMASZ SZAROTA Der Beginn der Vernichtung. Zum Mord an den Juden in Jedwabne und Umgebung im Sommer 1941. Neue Forschungsergebnisse polnischer Historiker (Frank Golczewski)
ÁRPÁD VON KLIMÓ Nation, Konfession, Geschichte. Zur nationalen Geschichtskultur Ungarns im europäischen Kontext (1860–1948); JOACHIM VON PUTTKAMER Schulalltag und nationale Integration in Ungarn. Slowaken, Rumänen und Siebenbürger Sachsen in der Auseinandersetzung mit der ungarischen Staatsidee 1867–1914 (John C. Swanson)
CAROLINE HUMPHREY The Unmaking of Soviet Life – Everyday Economies After Socialism (Eva Maeder)

Anzeigen

Weitere Hefte ⇓
Redaktion
Veröffentlicht am
Klassifikation
Region(en)
Weitere Informationen
rda_languageOfExpression_z6ann
Bestandsnachweise 0021-4019