test Comparativ 16 (2006), 2 | H-Soz-Kult. Kommunikation und Fachinformation für die Geschichtswissenschaften | Geschichte im Netz | History in the web

Comparativ 16 (2006), 2

Titel der Ausgabe 
Comparativ 16 (2006), 2
Weiterer Titel 
Deutschland und der Mittlere Osten im Kalten Krieg

Herausgeber
Herausgeben im Auftrag der Karl-Lamprecht-Gesellschaft e.V.
Erschienen
Erscheint 
Erscheint sechsmal jährlich im Umfang von je ~140 Seiten.
ISBN
3-86583-144-3
Anzahl Seiten
170 S.
Preis
Einzelheft EUR 8,50; Jahresabonnement EUR 40,00

 

Kontakt

Institution
Comparativ. Zeitschrift für Globalgeschichte und Vergleichende Gesellschaftsforschung
Land
Deutschland
c/o
Comparativ Universität Leipzig Leipzig Research Centre Global Dynamics IPF 348001 Ritterstrasse 24 04109 Leipzig GERMANY e-mail: comparativ@uni-leipzig.de
Von
Middell, Matthias

Inhaltsverzeichnis

Wolfgang G. Schwanitz: Editorial.
Nah- und Mittelost: Zweierlei Deutsche im Kalten Krieg, S. 7

Aufsätze
Wolfgang G. Schwanitz: Ägypten: Zweierlei Deutsche im Kalten Krieg, S. 11

Klaus Polkehn: Die Mission des Si Mustapha - ein Deutscher kämpft für Algerien, S. 30

Angelika Timm: Der Faktor USA in der Entwicklung deutschisraelischer Beziehungen während des Kalten Krieges, S. 46

Sabine Hofmann: Wirtschaftskontakte versus Realpolitik: Israel und Ost- und Westdeutsche in der Außenwirtschaft, S. 64

Uwe Pfullmann: Anfänge der zweifachen deutschen Beziehungen zum Nordjemen, S. 84

Wolfgang G. Schwanitz: Staatsfalke, Reichsadler und Ährenkranz: deutsch-kuwaitische Beziehungen, S. 104

Klaus Jaschinski: Ins Unvermeidliche gefügt? Amerikaner, Iraner und Deutsche driften in den Kalten Krieg, S. 126

Literaturbericht
Helmut Goerlich: Verfassungsorientierte Wandlungen des Staates und des Grundgesetzes - vier aktuelle Perspektiven, S. 142

Rezensionen
Eva-Maria Stolberg (Hrsg.): The Siberian Saga. A History of Russia's Wild East, Frankfurt a. M. 2005 (Lutz Häfner), S. 155

Sepp Linhart/Susanne Weigelin-Schwiedrzik (Hrsg.): Ostasien 1600-1900. Geschichte und Gesellschaft, Wien 2004 (Steffi Richter), S. 158

Manfred Hettling/Bernd Ulrich (Hrsg.): Bürgertum nach 1945, Hamburg 2005 (Gunilla Budde), S. 163

Clemens Wischermann (Hrsg.): Vom kollektiven Gedächtnis zur Individualisierung der Erinnerung, Stuttgart 2002 (Katja Naumann), S. 168

Autoren und Autorinnen, S. 170

Weitere Hefte ⇓
Redaktion
Veröffentlicht am
16.03.2007