test Comparativ 05 (1995), 6 | H-Soz-Kult. Kommunikation und Fachinformation für die Geschichtswissenschaften | Geschichte im Netz | History in the web

Comparativ 05 (1995), 6

Titel der Ausgabe 
Comparativ 05 (1995), 6
Weiterer Titel 
Macht und Geist. Intellektuelle in der Zwischenkriegszeit

Herausgeber
Herausgeben im Auftrag der Karl-Lamprecht-Gesellschaft e.V./ European Network in Universal and Global History von Prof. Dr. Matthias Middell (Zentrum für Höhere Studien, Universität Leipzig) und Prof. Dr. Hannes Siegrist (Institut für Kulturwissenschaften, Universität Leipzig)
Erschienen
Erscheint 
Erscheint fünfmal jährlich (mit einem Doppelheft) im Umfang von je ~140 Seiten.
ISBN
3-929031-91-4
Anzahl Seiten
217 S.
Preis
Einzelheft EUR 12,00, Jahresabonnement EUR 50,-

 

Kontakt

Institution
Comparativ. Zeitschrift für Globalgeschichte und Vergleichende Gesellschaftsforschung
Land
Deutschland
c/o
Comparativ Universität Leipzig Leipzig Research Centre Global Dynamics IPF 348001 Ritterstrasse 24 04109 Leipzig GERMANY e-mail: comparativ@uni-leipzig.de
Von
Middell, Matthias

Inhaltsverzeichnis

Wolfgang Bialas / Eckhardt Fuchs
Intellektuelle der Zwischenkriegszeit im Spannungsfeld von Macht und Geist. Ein internationaler Vergleich, S. 7

Aufsätze

John Patrick Diggins
Die Intellektuellen in den USA von der Aufklärung bis zur Reagan-Ära, S. 15

Thomas Keller
Der Wettlauf der Revolutionen. Personalistische Dritte-Weg-Diskurse in Deutschland und Frankreich, S. 44

Jutta Scherrer
Die sozialistische Intelligenzija. Ihre Rolle in der russischen Kulturrevolution vor und nach 1917, S. 94

Zafer Toprak
Das Einparteiensystem und der autoritäre Modernismus in der Türkei zwischen den Weltkriegen, S. 119

Forum

Oliver Janz
Probleme und Perspektiven des historischen Gesellschaftsvergleichs, S. 135

Zaki Laïdi
Raum, Geschwindigkeit und Sinn in der Zeit der Globalisierung, S. 156

Mitteilungen und Berichte

Andreas Helmedach
Zwangsmigration, Bevölkerungsverschiebungen und „ethnische Säuberungen“ in der Geschichte Ost- und Südosteuropas, S. 169

Martina Winkler
Die Tschechoslowakei und Ostmitteleuropa 1945–1948, S. 171

Buchbesprechungen

Thomas Sokoll: Bergbau im Übergang zur Neuzeit, Idstein 1994 (Jochen Meißner), S. 175

Aline Helg: Our Rightful Share. The Afro-Cuban Struggle for Equality 1886–1912, Chapel Hill/London 1995 (Michael Zeuske), S. 179

Beate Fieseler: Frauen auf dem Weg in die russische Sozialdemokratie, 1890–1917. Eine kollektive Biographie, Stuttgart 1995 (Bärbel Kuhn), S. 184

Helmut Fries: Die große Katharsis. Der Erste Weltkrieg in der Sicht deutscher Dichter und Gelehrter, Konstanz 1995 (Michael Geyer), S. 187

Eva Schmidt-Hartmann (Hrsg.): Kommunismus und Osteuropa. Konzepte, Perspektiven und Interpretationen im Wandel, München 1994 (Jan Foitzik), S. 190

Christopher Wood: The End of Japan Inc. and how the new Japan will look, New York 1994 (Susanne Giesecke), S. 194

Chalmers Johnson: Japan – Who Governs? The Rise of the Developmental State, New York/London 1995 (Susanne Giesecke), S. 197

Erik Porath (Hrsg.): Aufzeichnung und Analyse. Theorien und Techniken des Gedächtnisses, Würzburg 1995 (Andreas Luckner), S. 201

Verzeichnis der Autorinnen und Autoren S. 206

Inhaltsverzeichnis des 5. Jahrgangs 1995 S. 207

Weitere Hefte ⇓