test Comparativ 19 (2009), 1 | H-Soz-Kult. Kommunikation und Fachinformation für die Geschichtswissenschaften | Geschichte im Netz | History in the web

Comparativ 19 (2009), 1

Titel der Ausgabe 
Comparativ 19 (2009), 1
Weiterer Titel 
Ordering the Colonial World around the 20th Century. Global and Comparative Perspectives

Herausgeber
Herausgeben im Auftrag der Karl-Lamprecht-Gesellschaft e.V./ European Network in Universal and Global History von Prof. Dr. Matthias Middell (Zentrum für Höhere Studien, Universität Leipzig) und Prof. Dr. Hannes Siegrist (Institut für Kulturwissenschaften, Universität Leipzig)
Erschienen
Erscheint 
Erscheint fünfmal jährlich (mit einem Doppelheft) im Umfang von je ~140 Seiten.
ISBN
978-3-86583-373-0
Anzahl Seiten
143 S.
Preis
Einzelheft EUR 12,00; Jahresabonnement EUR 50,00

 

Kontakt

Institution
Comparativ. Zeitschrift für Globalgeschichte und Vergleichende Gesellschaftsforschung
Land
Deutschland
c/o
Comparativ Universität Leipzig Leipzig Research Centre Global Dynamics IPF 348001 Ritterstrasse 24 04109 Leipzig GERMANY e-mail: comparativ@uni-leipzig.de
Von
Middell, Matthias

Ordering the Colonial World around the 20th Century. Global and Comparative Perspectives

Herausgegeben von Sebastian Conrad, Nadin Heé und Ulrike Schaper

Inhaltsverzeichnis

INHALTSVERZEICHNIS

Aufsätze:

Nadin Heé / Ulrike Schaper
Introduction: Approaching Different Colonial Settings, S. 7

Ulrike Schaper
Law and Colonial Order: Legal Policy in German Cameroon between Civilising and Public Peace, S. 17

Christian Teichmann
Cultivating the Periphery: Bolshevik Civilising Missions and ‘Colonialism’ in Soviet Central Asia, S.34

Frank Schumacher
The American Way of Empire: The United States and the Search for Colonial Order in the Philippines, S.53

Nadin Heé
Japan’s Double Bind: ‘Civilised’ Punishment in Colonial Taiwan, S.71

Ulrike Lindner
Colonialism as a European Project in Africa before 1914? British and German Concepts of Colonial Rule in Sub-Saharan Africa, S.88

Reo Matsuzaki
Placing the Colonial State in the Middle: The Comparative Method and the Study of Empires, S. 107

Buchbesprechungen:

Bernd Stöver, Der Kalte Krieg 1947–1991. Geschichte eines radikalen Zeitalters, München 2007 (Bernard Wiaderny), S. 120

Jonathan D. Smele / Anthony Heywood (Hrsg.): The Russian Revolution of 1905. Centenary perspectives, London 2005 (Lutz Häfner), S. 122

Christine Haug: Reisen und Lesen im Zeitalter der Industrialisierung. Die Geschichte des Bahnhofs- und Verkehrsbuchhandels in Deutschland von seinen Anfängen um 1850 bis zum Ende der Weimarer Republik, Wiesbaden 2007 (Martin C. Wald), S. 125

Volker R. Berghahn / Sigurt Vitols (Hrsg.): Gibt es einen deutschen Kapitalismus? Tradition und globale Perspektiven der sozialen Marktwirtschaft, Frankfurt am Main 2006 (Manuel Schramm), S. 129

Luke Springman: Carpe mundum. German Youth Culture of the Weimar Republic, Frankfurt am Main 2007 (Friedemann Scriba), S. 130

James Kynge: „China. Der Aufstieg einer hungrigen Nation“, Hamburg 2006
(Katrin Buchta), S. 132

Thoralf Klein: Geschichte Chinas. Von 1800 bis zur Gegenwart, Paderborn 2007 (Kai Vogelsang), S. 134

Hartmut Rosa: Beschleunigung. Die Veränderung der Zeitstrukturen in der Moderne, Frankfurt am Main 2005 (Malte Schulz), S. 137

Jochen Burgtorf / Helen Nicholson (Hrsg): International Mobility in the Military Orders (Twelfth to Fifteenth Centuries). Travelling on Christ’s Business, Cardiff 2006 (Pierre-Vincent Claverie), S. 140

Autorinnen und Autoren, S. 143

Weitere Hefte ⇓
Redaktion
Veröffentlicht am
12.06.2009