test Comparativ 03 (1993), 4 | H-Soz-Kult. Kommunikation und Fachinformation für die Geschichtswissenschaften | Geschichte im Netz | History in the web

Comparativ 03 (1993), 4

Titel der Ausgabe 
Comparativ 03 (1993), 4
Weiterer Titel 
Europas neue Vielfalt

Herausgeber
Herausgeben im Auftrag der Karl-Lamprecht-Gesellschaft e.V./ European Network in Universal and Global History von Prof. Dr. Matthias Middell (Zentrum für Höhere Studien, Universität Leipzig) und Prof. Dr. Hannes Siegrist (Institut für Kulturwissenschaften, Universität Leipzig)
Erschienen
Erscheint 
Erscheint fünfmal jährlich (mit einem Doppelheft) im Umfang von je ~140 Seiten.
ISBN
3-929031-34-5
Anzahl Seiten
198 S.
Preis
Einzelheft EUR 12,00, Jahresabonnement EUR 50,-

 

Kontakt

Institution
Comparativ. Zeitschrift für Globalgeschichte und Vergleichende Gesellschaftsforschung
Land
Deutschland
c/o
Comparativ Universität Leipzig Leipzig Research Centre Global Dynamics IPF 348001 Ritterstrasse 24 04109 Leipzig GERMANY e-mail: comparativ@uni-leipzig.de
Von
Middell, Matthias

Inhaltsverzeichnis

Matthias Middell
Walter Markov (1909–1993), S. 9

Thomas Grimm
Gespräch mit Walter Markov, S. 15

Editorial S. 23

Aufsätze

Marleen Wessel
Lucien Febvre und Europa. An den Grenzen der Geschichte, S. 28

Wolfgang Schmale
Europäische Geschichte schreiben…, S. 40

Sigrid Meuschel
Zivilgesellschaft im Postsozialismus?, S. 49

Melanie Tatur
Sozialbewegung und institutioneller Wandel in Polen und Russland, S. 63

Fjodor F. Fink / Robert Kluge / Florian Andrews
Auf der Suche nach einem „Sonderweg“ für Russland. Igor R. Schafarewitsch und seine „Rezepte“, S. 80

Frank Geißler
Rückkehr nach Europa. Europas Hinterhof. Die Kooperationspolitik der EG in Ostmitteleuropa, S. 98

Forum

Hartmut Elsenhans
Massenkonsum als Voraussetzung für Kapitalakkumulation. Entgegnung auf die Bemerkung von Georg Quaas, S. 130

Mitteilungen und Berichte

Rolf Müller-Syring
43. Königswinter-Konferenz der Deutsch-Englischen Gesellschaft, S. 150

Eckhardt Fuchs
“The GDR Revisited”: 19. New Hampshire German Symposium, S. 155

Helmut Melzer
Die IX. Frankreichforschertagung in Ludwigsburg, S. 158

Charlotte Beisswinger
Zum Stand des deutsch-französischen Vergleichs, S. 160

Buchbesprechungen

Der Name eines Toten. Zur Autobiographie Louis Althussers (Peter Schöttler), S. 163

Lexikon Alte Kulturen. hrsg. von Hellmut Brunner, Klaus Fessel, Friedrich Hiller und Meyers Lexikonredaktion, Mannheim – Wien – Zürich. Bd.1 (A-Fir) 1990, Bd.2 (Fis-Mz) 1993 (Rigobert Günther), S. 170

Joseph Bergin: The Rise of Richelieu, New Haven/London 1991, (Katharina Middell), S. 171

Helga Schultz: Das ehrbare Handwerk. Zunftleben im alten Berlin zur Zeit des Absolutismus, Weimar 1993 (Katrin Keller), S. 172

Ingrid Rademacher: Legitimation und Kompetenz. Zum Selbstverständnis der Intelligenz im nachrevolutionären Frankreich 1794–1824, Frankfurt /Main 1993 (Kurt Holzapfel), S. 174

Elisabeth Fehrenbach: Verfassungsstaat und Nationsbildung 1815–1871, München 1992 (Werner Greiling), S. 176

Herbert Schambeck / Helmut Widder / Marcus Bergmann (Hrsg.): Dokumente zur Geschichte der Vereinigten Staaten von Amerika, Berlin 1993 (Editha Kroß), S. 177

Raimund Neuß: Anmerkungen zu Walther Flex. Die „Ideen von 1914“ in der deutschen Literatur: Ein Fallbeispiel, Schernfeld 1992 (Wojciech Kunicki), S. 178

Emilio Gentile: II Culto del littorio. La sacralizzazione della politica, Roma – Bari 1993 (Friedemann Scriba), S. 181

Georg G. Iggers: Geschichtswissenschaft im 20. Jahrhundert, Göttingen 1993 (Gerald Diesener), S. 183

Jean-Luc Boilleuas u.a. (Hrsg.): De la fin de l’histoire, Paris 1992 (Steffen Sammler), S. 186

Michael Wetzel / Jean-Michel Rabaté (Hrsg.): Ethik der Gabe. Denken nach Jacques Derrida, Berlin 1993 (Wolfgang Ernst), S. 189

Derek Heater: The Idea of European Unity, Leicester – London 1992 (Wolfgang Schmale), S. 191

Wolfgang Storch (Hrsg.): Die Symbolisten und Richard Wagner, Berlin 1991 (Ralf Pannowitsch), S. 193

Verzeichnis der Autorinnen und Autoren S. 197

Weitere Hefte ⇓