test Mittelweg 36. Zeitschrift des Hamburger Instituts für Sozialforschung 25 (2016), 2 | H-Soz-Kult. Kommunikation und Fachinformation für die Geschichtswissenschaften | Geschichte im Netz | History in the web

Mittelweg 36. Zeitschrift des Hamburger Instituts für Sozialforschung 25 (2016), 2

Titel der Ausgabe 
Mittelweg 36. Zeitschrift des Hamburger Instituts für Sozialforschung 25 (2016), 2
Weiterer Titel 
Politische Theorie in der Krise

Herausgeber
Hamburger Institut für Sozialforschung Redaktion: Martin Bauer, Karsten Malowitz, Stefan Mörchen, Christina Müller Redaktionsassistenz, Werbung und Vertrieb: Nina Hälker
Erschienen
Erscheint 
zweimonatlich
ISBN
978-3-86854-736-8
Anzahl Seiten
104 S.
Preis
Euro 9,50

 

Kontakt

Institution
Mittelweg 36. Zeitschrift des Hamburger Instituts für Sozialforschung
Land
Deutschland
c/o
Redaktion Zeitschrift »Mittelweg 36« des Hamburger Instituts für Sozialforschung Mittelweg 36 20148 Hamburg Tel.: 040/414 097 84 Fax.: 040/414 097 11 E-Mail: <zeitschrift@mittelweg36.de>
Von
Mörchen, Stefan

Die Zunft der Politischen Theorie scheint angesichts der vielfältigen Krisen unserer Gegenwart ratlos. Die Frage nach den Ursachen, die eine ganze, um Worte für gewöhnlich nicht verlegene Disziplin in diesen bewegten Zeiten verstummen lassen, steht im Zentrum des von Martin Nonhoff und Frieder Vogelmann herausgegebenen Mittelweg-36-Schwerpunkts.

Den Auftakt macht Regina Kreide, die "Das Schweigen des politischen Liberalismus" auf dessen Unfähigkeit zum Umgang mit einer bestimmten Art politischer Konflikte zurückführt. Anschließend wägt Martin Nonhoff "Krisenanalyse und radikale Theorie der Demokratie" gegeneinander ab, während Jörg Schaub fragt, warum das "Luftschloss Liberalismus" die Bodenhaftung verloren hat. Sodann plädiert Frank Nullmeier für eine "Politische Theorie des Komparativs", die die menschliche Neigung, sich mit anderen zu vergleichen, nicht außen vor lässt. Und Frieder Vogelmann schließlich nimmt das trügerische Glück "Liberaler Subjekte" unter die Lupe.

Inhaltsverzeichnis

INHALT

Martin Nonhoff / Frieder Vogelmann: Editorial (S. 3–4)

Regina Kreide: Das Schweigen des politischen Liberalismus (S. 5–20)

Martin Nonhoff: Krisenanalyse und radikale Theorie der Demokratie (S. 21–37)

Jörg Schaub: Luftschloss Liberalismus. Warum das Denken in Krisenzeiten keinen Halt findet (S. 38–55)

Frank Nullmeier: Politische Theorie des Komparativs. Soziale Vergleiche und gerechte Gesellschaft (S. 56–73)

Frieder Vogelmann: Liberale Subjekte. Eine affirmative Streitschrift (S. 74–90)

Wolfgang Kraushaar: Aus der Protest-Chronik: 24./25. März 1977, Buenos Aires (S. 91–102)

Weitere Hefte ⇓