test Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 57 (2009), 4 | H-Soz-Kult. Kommunikation und Fachinformation für die Geschichtswissenschaften | Geschichte im Netz | History in the web

Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 57 (2009), 4

Titel der Ausgabe 
Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 57 (2009), 4
Weiterer Titel 

Herausgeber
Herausgeber: Prof. Dr. Wolfgang Benz (TU-Berlin) Prof. Dr. Georg G. Iggers (State University New York) Prof. Dr. Fritz Klein (em. HU-Berlin) Prof. Dr. Ernst Schubert (Universität Göttingen) Prof. Dr. Peter Steinbach (FU-Berlin) Prof. Dr. Ludmila Thomas (HU-Berlin) Redaktion: Friedrich Veitl (verantwortlich) Dr. des. Christoph Hölscher Jürgen Danyel Norbert Seidel
Erschienen
Berlin 2009: Metropol Verlag
Erscheint 
monatlich
Preis
Jahresabonnement: € 121,70, Ermäßigt: € 101,25, Studentenabonnement: € 91,50

 

Kontakt

Institution
Zeitschrift für Geschichtswissenschaft (ZfG)
Land
Deutschland
c/o
Technische Universität Berlin Zentrum für Antisemitismusforschung der Technischen Universität Berlin Redaktion Zeitschrift für Geschichtswissenschaft (ZfG) Kaiserin-Augusta-Allee 104-106 10553 Berlin Tel. (030) 31 42 58 53 Mitglieder: Friedrich Veitl (verantwortl. Redakteur), veitl@metropol-verlag.de Redaktion: Frédéric Bonnesoeur, Julia Pietsch, Angelika Königseder, Detlev Kraack, Swen Steinberg, zfg@metropol-verlag.de Verlagsadresse: Metropol Verlag, Ansbacher Str. 70, 10777 Berlin
Von
Dagmar Rommel

Inhaltsverzeichnis

INHALT

ARTIKEL

MARTINA THOMSEN: Der Thorner Tumult 1724 als Gegenstand des deutsch-polnischen Nationalitätenkonflikts
Zur Kontroverse zwischen Franz Jacobi und Stanisław Kujot Ende des 19. Jahrhunderts

RAGNA BODEN: Utopie und Alltag
Die Idee der militarisierten Gesellschaft in Russland

PETER STEINBACH: Die Andeutung des Vorstellbaren
Zur Vorbereitung des Sonderrechts für die Juden durch den NS-Staat als Vorstufe der „Endlösung“

REZENSIONEN

Allgemeines

GEORG KOHLER/STEFAN MÜLLER-DOHM (Hrsg.): Wozu Adorno? Beiträge zur Kritik und zum Fortbestand einer Schlüsseltheorie des 20. Jahrhunderts. Weilerswist 2008 (Jens Kertscher)

FRANZ X. EDER (Hrsg.): Historische Diskursanalysen. Genealogie, Theorie, Anwendungen. Wiesbaden 2006 (Stefan Jordan)

ULRICH MUHLACK: Staatensystem und Geschichtsschreibung. Ausgewählte Aufsätze zu Humanismus und Historismus. Berlin 2006 (Dirk Fleischer)

Altertum · Mittelalter · Frühe Neuzeit

RALF-PETER MÄRTIN: Die Varusschlacht. Rom und die Germanen. Frankfurt a. M. 2008 (Michael Sommer)

GERT MELVILLE/MARTIAL STAUB (Hrsg.): Enzyklopädie des Mittelalters, 2 Bde. Darmstadt 2008 (Michael de Nève)

MALTE PRIETZEL: Kriegführung im Mittelalter. Handlungen, Erinnerungen, Bedeutungen. Paderborn u. a. 2006 (Holger Kruse)

PETER DINZELBACHER: Körper und Frömmigkeit in der mittelalterlichen Mentalitätsgeschichte. Paderborn u. a. 2007 (Gregor Rohmann)

BERND KLESMANN: Bellum Solemne. Formen und Funktionen europäischer Kriegserklärungen des 17. Jahrhunderts. Mainz 2007 (André Griemert)

MICHAEL ROHRSCHNEIDER: Der gescheiterte Frieden von Münster. Spaniens Ringen mit Frankreich auf dem Westfälischen Friedenskongress (1643-1649). Münster 2007 (Herbert Langer)

Neuzeit · Neueste Zeit

KIM CHRISTIAN PRIEMEL: Flick. Eine Konzerngeschichte von Bismarck bis in die Bundesrepublik. Göttingen 2007 (Benjamin Obermüller)

HORST GROEPPER: Bismarcks Sturz und die Preisgabe des Rückversicherungsvertrages. Paderborn u. a. 2008 (Heinz Wolter)

UFFA JENSEN/DANIEL MORAT (Hrsg.): Rationalisierungen des Gefühls. Zum Verhältnis von Wissenschaft und Emotionen 1880-1930. München 2008 (Florian Mildenberger)

RUDOLF KNAACK/RITA STUMPER (Bearb.): Polizeipräsidium Berlin. Politische Angelegenheiten 1890-1945. Sachthematisches Inventar. Berlin 2007 (Dieter Fricke)

MARTIN LÜCKE: Männlichkeit in Unordnung. Homosexualität und männliche Prostitution in Kaiserreich und Weimarer Republik. Frankfurt a. M./New York 2008 (Veronika Springmann)

PETER HOERES: Die Kultur von Weimar. Durchbruch der Moderne. Berlin 2008 (Ulrich Sieg)

KARL SCHLÖGEL: Terror und Traum. Moskau 1937. München 2008 (Alexander Kraus)

HANS PETSCHAR: Anschluss. „Ich hole Euch heim“. Der „Anschluss“ Österreichs an das Deutsche Reich. Fotografie und Wochenschau im Dienst der NS-Propaganda. Eine Bildchronologie. Wien 2008 (Johannes Koll)

ALEXANDER BRAKEL: Der Holocaust. Judenverfolgung und Völkermord. Berlin 2008 (Klaus Peter Friedrich)

DAN DINER: Gegenläufige Gedächtnisse. Über Geltung und Wirkung des Holocaust. Göttingen 2007 (Oliver Geisler)

ULRICH LAPPENKÜPER: Die Außenpolitik der Bundesrepublik Deutschland 1949 bis 1990. München 2008 (Rainer Behring)

Weitere Hefte ⇓
Redaktion
Veröffentlicht am
21.04.2009
Klassifikation
Region(en)
Weitere Informationen
rda_languageOfExpression_z6ann
Bestandsnachweise 0044-2828