test Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 70 (2022), 10 | H-Soz-Kult. Kommunikation und Fachinformation für die Geschichtswissenschaften | Geschichte im Netz | History in the web

Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 70 (2022), 10

Titel der Ausgabe 
Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 70 (2022), 10

Herausgeber
Wolfgang Benz, Michael Borgolte, Peter Steinbach, Ludmila Thomas und Benjamin Ziemann
Erschienen
Berlin 2022: Metropol Verlag
Preis
Abonnement: € 136,00; Einzelheft: € 14,00

 

Kontakt

Institution
Zeitschrift für Geschichtswissenschaft (ZfG)
Land
Deutschland
c/o
Technische Universität Berlin Zentrum für Antisemitismusforschung der Technischen Universität Berlin Redaktion Zeitschrift für Geschichtswissenschaft (ZfG) Kaiserin-Augusta-Allee 104-106 10553 Berlin Tel. (030) 31 42 58 53 Mitglieder: Friedrich Veitl (verantwortl. Redakteur), veitl@metropol-verlag.de Redaktion: Frédéric Bonnesoeur, Julia Pietsch, Angelika Königseder, Detlev Kraack, Swen Steinberg, zfg@metropol-verlag.de Verlagsadresse: Metropol Verlag, Ansbacher Str. 70, 10777 Berlin
Von
Friedrich Veitl

Zeitschrift für Geschichtswissenschaft (ZfG) 70 (2022) 10

Inhaltsverzeichnis

Artikel

Astrid Ley/Agnes Ohm: Die Fälscherwerkstatt im Konzentrationslager Sachsenhausen S. 805–829

Thorsten Holzhauser: Zwischen „Säuberung“ und „Versöhnung“: Politische Belastung als nationaler Ordnungsdiskurs in Westeuropa S. 830–851

Stefan Laffin: Die Alliierten und das postfaschistische Italien: Handlungsspielräume auf dem Weg zur Republik S. 852–870

Rezensionen

Allgemeines

Christiane Hoffmann: Alles, was wir nicht erinnern. Zu Fuß auf dem Fluchtweg meines Vaters. München 2022 (Peter Steinbach) S. 871

Gabriele Danninger: Die verfluchte Krankheit. Kulturgeschichte der Medizin im Unterricht. Göttingen 2021 (Bea Lundt) S. 873

Mehmet Can/Jamina Diel/Mathis Eckelmann: Mehr als zwei Seiten. Eine Reise von Neukölln nach Israel und in die Palästinensischen Gebiete. Berlin 2020 (Max Munz) S. 875

Mittelalter/Frühe Neuzeit

Matthieu Rajohnson: L’Occident au regret de Jérusalem (1187–fin du xive siècle). Paris 2021 (Ralf Lützelschwab) S. 877

Jiří Kuthan: Parléřovský mýtus. Rod Parléřů – dílo a jeho ohlas [Der Parlermythos. Die Familie der Parler – Werk und Wirkung]. Prag 2021 (Thomas Krzenck) S. 879

André Thieme/Matthias Donath (Hrsg.): Augusts Afrika. Afrika in Sachsen, Sachsen in Afrika im 18. Jahrhundert. Königsbrück 2022 (Ulrich van der Heyden) S. 880

Neuzeit/Neueste Zeit

Mathias Berek: Moritz Lazarus. Deutsch-jüdischer Idealismus im 19. Jahrhundert. Göttingen 2020 (Florian G. Mildenberger) S. 882

Susanne Froehlich (Hrsg.): Altertumswissenschaft in Greifswald. Porträts ausgewählter Gelehrter 1856 bis 1946. Stuttgart 2021 (Matthias Willing) S. 884

Zentralrat der Juden in Deutschland (Hrsg.): Die jüdische Jugendbewegung. Eine Geschichte von Aufbruch und Erneuerung. Leipzig 2021 (Klaus-Peter Friedrich) S. 886

Arno Mentzel-Reuters/Martina Hartmann/Martin Baumeister (Hrsg.): Das Reichsinstitut für ältere deutsche Geschichtskunde 1935 bis 1945 – ein „Kriegsbeitrag der Geisteswissenschaften“? Beiträge des Symposiums am 28. und 29. November 2019 in Rom. Wiesbaden 2021 (Stefan Jordan) S. 888

Geoffrey Megargee/Rüdiger Overmans/ Wolfgang Vogt (Hrsg.): The United States Holocaust Memorial Museum Encyclopedia of Camps and Ghettos, 1933–1945, Volume IV: Camps and Other Detention Facilities under the German Armed Forces. Bloomington 2022 (Kolja Buchmeier) S. 890

Laura Jockusch (Hrsg.): Khurbn-Forshung. Documents on Early Holocaust Research in Postwar Poland. Göttingen 2021 (Markus Roth) S. 892

Nadine Drönner: Das „Homosexuellen-Urteil“ des Bundesverfassungsgerichts aus rechtshistorischer Perspektive. Tübingen 2020 (Rainer Möhler) S. 893

Irina Rebrova: Re-Constructing Grassroots Holocaust Memory. The Case of the North Causasus. Berlin/Boston 2020 (Katja Makhotina) S. 896

Martin Sabrow/ Tilmann Siebeneichner/Peter Ulrich Weiß (Hrsg.): 1989. Eine Epochenzäsur? Göttingen 2021 (Christoph Lorke) S. 898

Frank-Lothar Kroll/Christian Hillgruber/Michael Wolffsohn (Hrsg.): Die Hohenzollerndebatte. Beiträge zu einem geschichtspolitischen Streit. Berlin 2021 (Hans Rudolf Wahl) S. 900

Weitere Hefte ⇓
Redaktion
Veröffentlicht am
24.10.2022
Klassifikation
Weitere Informationen
rda_languageOfExpression_z6ann
Bestandsnachweise 0044-2828