test Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 57 (2009), 5 | H-Soz-Kult. Kommunikation und Fachinformation für die Geschichtswissenschaften | Geschichte im Netz | History in the web

Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 57 (2009), 5

Titel der Ausgabe 
Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 57 (2009), 5
Weiterer Titel 

Herausgeber
Herausgeber: Prof. Dr. Wolfgang Benz (TU-Berlin) Prof. Dr. Georg G. Iggers (State University New York) Prof. Dr. Fritz Klein (em. HU-Berlin) Prof. Dr. Ernst Schubert (Universität Göttingen) Prof. Dr. Peter Steinbach (FU-Berlin) Prof. Dr. Ludmila Thomas (HU-Berlin) Redaktion: Friedrich Veitl (verantwortlich) Dr. des. Christoph Hölscher Jürgen Danyel Norbert Seidel
Erschienen
Berlin 2009: Metropol Verlag
Erscheint 
monatlich
Preis
Jahresabonnement: € 121,70, Ermäßigt: € 101,25, Studentenabonnement: € 91,50

 

Kontakt

Institution
Zeitschrift für Geschichtswissenschaft (ZfG)
Land
Deutschland
c/o
Technische Universität Berlin Zentrum für Antisemitismusforschung der Technischen Universität Berlin Redaktion Zeitschrift für Geschichtswissenschaft (ZfG) Kaiserin-Augusta-Allee 104-106 10553 Berlin Tel. (030) 31 42 58 53 Mitglieder: Friedrich Veitl (verantwortl. Redakteur), veitl@metropol-verlag.de Redaktion: Frédéric Bonnesoeur, Julia Pietsch, Angelika Königseder, Detlev Kraack, Swen Steinberg, zfg@metropol-verlag.de Verlagsadresse: Metropol Verlag, Ansbacher Str. 70, 10777 Berlin
Von
dagmar rommel

Inhaltsverzeichnis

ARTIKEL

KARL CHRISTIAN FÜHRER: „Pfui! Gemeinheit! Skandal!“
Bürgerlicher Kunstgeschmack und Theaterskandale in der Weimarer Republik

JOSEF FOSCHEPOTH: Postzensur und Telefonüberwachung in der Bundesrepublik Deutschland (1949-1968)

MICHAEL GEHLER: Österreich, die DDR und die Einheit Deutschlands 1989/90

REZENSIONEN

Allgemeines

DIETER LANGEWIESCHE: Zeitwende. Geschichtsdenken heute. Herausgegeben v. Nikolaus Buschmann und Ute Planert. Göttingen 2008 (Stefan Jordan)

PETER BLICKLE: Das Alte Europa. Vom Hochmittelalter bis zur Moderne. München 2008 (J. Friedrich Battenberg)

RAINER CHRISTOPH SCHWINGES (Hrsg.): Examen, Titel, Promotionen. Akademisches und staatliches Qualifikationswesen vom 13. bis zum 21. Jahrhundert. Basel 2007 (Stephanie Irrgang)

Mittelalter · Frühe Neuzeit

FLORIAN HARTMANN: Hadrian I. (772-795). Frühmittelalterliches Adelspapsttum und die Lösung Roms vom byzantinischen Kaiser. Stuttgart 2006 (Amalie Fößel)

THOMAS ERTL: Seide, Pfeffer und Kanonen. Globalisierung im Mittelalter. Darmstadt 2008 (Detlev Kraack)

RONALD G. ASCH: Europäischer Adel in der Frühen Neuzeit. Eine Einführung. Stuttgart 2008 (Frank Göse)

ALFRED P. HAGEMANN: Wilhelmine von Lichtenau (1753-1820). Von der Mätresse zur Mäzenin. Köln/Weimar/Wien 2007 (Brigitte Meier)

Neuzeit · Neueste Zeit

KARL GUTZKOW: Briefe und Skizzen aus Berlin (1832-1834). Herausgegeben, kommentiert und mit einem Nachwort von Wolfgang Rasch. Bielefeld 2008 (Olaf Briese)

MARTIN TEUBNER: Historismus und Kirchengeschichtsschreibung. Leben und Werk Albert Haucks (1845-1918) bis zu seinem Wechsel nach Leipzig 1889. Göttingen 2008 (Dirk Fleischer)

ROSEMARIE SCHUDER: „Der „Fremdling aus dem Osten“. Eduard Lasker - Jude, Liberaler, Gegenspieler Bismarcks. Berlin 2008 (Karin H. Grimme)

Die Verfolgung und Ermordung der europäischen Juden durch das nationalsozialistische Deutschland 1933-1945. Herausgegeben von Götz Aly, Wolf Gruner, Susanne Heim, Ulrich Herbert, Hans-Dieter Kreikamp, Horst Möller, Dieter Pohl und Hartmut Weber. Bd. 1: Deutsches Reich 1933-1937. Bearbeitet von Wolf Gruner. München 2008 (Stefan Rudschinat)

THOMAS MEYER: Vom Ende der Emanzipation. Jüdische Philosophie und Theologie nach 1933. Göttingen 2008 (Uwe Ullrich)

CARSTEN SCHREIBER: Elite im Verborgenen. Ideologie und regionale Herrschaftspraxis des Sicherheitsdienstes der SS und seines Netzwerks am Beispiel Sachsens. München 2008 (Armin Nolzen)

JUDITH HAHN: Grawitz, Genzken, Gebhardt. Drei Karrieren im Sanitätsdienst der SS. Münster 2008 (Hubert Kolling)

VOLKER KRONENBERG (Hrsg.): Zeitgeschichte, Wissenschaft und Politik. Der „Historikerstreit“ - 20 Jahre danach. Wiesbaden 2008

STEFFEN KAILITZ (Hrsg.): Die Gegenwart der Vergangenheit. Der „Historikerstreit“ und die deutsche Geschichtspolitik. Wiesbaden 2008 (Martin Nissen)

STEFAN CREUZBERGER: Kampf für die Einheit. Das gesamtdeutsche Ministerium und die politische Kultur des Kalten Krieges 1949-1969. Düsseldorf 2008 (Jens Niederhut)

JULIA VON DANNENBERG: The Foundations of Ostpolitik. The Making of the Moscow Treaty between West Germany and the USSR. Oxford 2008 (Bernd Rother)

Weitere Hefte ⇓
Redaktion
Veröffentlicht am
22.05.2009
Klassifikation
Region(en)
Weitere Informationen
rda_languageOfExpression_z6ann
Bestandsnachweise 0044-2828