Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 72 (2024), 2

Titel der Ausgabe 
Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 72 (2024), 2

Erschienen
Berlin 2024: Metropol Verlag
Erscheint 
monatlich
Anzahl Seiten
96 S.
Preis
Jahresabonnement (Inland): € 136,00; Einzelheft: € 14,00

 

Redaktion

Institution
Zeitschrift für Geschichtswissenschaft (ZfG)
Land
Deutschland
Ort
Berlin
c/o
Technische Universität Berlin Zentrum für Antisemitismusforschung der Technischen Universität Berlin Redaktion Zeitschrift für Geschichtswissenschaft (ZfG) Kaiserin-Augusta-Allee 104-106 10553 Berlin Mitglieder: Friedrich Veitl (verantwortl. Redakteur), veitl@metropol-verlag.de Redaktion: Friedrich Veitl (verantwortlich), Frédéric Bonnesoeur, Kolja Buchmeier, Lara Raabe, Detlev Kraack, Swen Steinberg, zfg@metropol-verlag.de Verlagsadresse: Metropol Verlag, Ansbacher Str. 70, 10777 Berlin
Von
Friedrich Veitl

Zeitschrift für Geschichtswissenschaft
72. Jahrgang 2024, Heft 2

Inhaltsverzeichnis

ARTIKEL

Jörn Happel: Wo liegt Britsch-Mulla? Über sowjetische Lebenswelten und die Grammatik eines Ortes S. 103–119

Tobias Haberkorn: Clara Zetkin, Russland und die deutsche Sozialdemokratie 1880 bis 1900 S. 120–138

Maria Neumann: In zweifelhafter Gesellschaft? Adolf Arndt und August-Martin Euler – Zwei vergangenheitspolitische Akteure der ersten documenta 1955 S. 139–160

REZENSIONEN

Allgemeines

Martin Schulze Wessel: Der Fluch des Imperiums. Die Ukraine, Polen und der Irrweg in der russischen Geschichte. München 2023 (Martin Aust) S. 161

Dietrich von Engelhardt: Medizin in Romantik und Idealismus. Gesundheit und Krankheit in Leib und Seele, Natur und Kultur. 4 Bde. Stuttgart-Bad Cannstatt 2023 (Florian G. Mildenberger) S. 163

Altertum - Mittelalter

Richard Talbert/Lindsay Holman/Benet Salway (Hrsg.): Atlas of Classical History. Revised Edition. London 2023 (Hendrik Müller) S. 165

Stephan Pongratz: Gottes Werk und Bosos Beitrag. Die Bewältigung des Alexandrinischen Schismas (1159–1177) in den Papstviten des Kardinal Bosos. Wien/Köln 2023 (Roman Tischer) S. 166

Hans-Werner Goetz (Hrsg.): Kontroversen in der Jüngeren Mediävistik. Wien/Köln 2023 (Bea Lundt) S. 168

Neuzeit - Neueste Zeit

Andrea Kirchner (Hrsg.): Von Konstantinopel nach Genf. Quellen zum Wirken Richard Lichtheims. Göttingen 2022
Andrea Kirchner: Emissär der jüdischen Sache. Eine politische Biografie Richard Lichtheims. Göttingen 2023 (Max Bloch) S. 170

Thilo Schulz: Alfred Rothstein (1892–1960). Armut, Ausgrenzung, Überleben. Eine jüdische Biografie. Göttingen 2023 (Horst Thum) S. 172

Jasmin Welte: Helmut Berve und die Alte Geschichte. Eine deutsche Biographie Basel 2023 (Matthias Willing) S. 174

Dennis Werberg: Der Stahlhelm – Bund der Frontsoldaten. Eine Veteranenorganisation und ihr Verhältnis zum Nationalsozialismus. Berlin 2023 (Klaus-Peter Friedrich) S. 176

Dorothy Thompson: „Ich traf Hitler!“ Der Reportage-Essay von 1932. Hrsg. von Oliver Lubrich. Wien 2023 (Kai Sammet) S. 178

Lion Feuchtwanger: Bin ich deutscher oder jüdischer Schriftsteller? Betrachtungen eines Kosmopoliten. Mit bislang unveröffentlichten Texten. Hrsg. von Nele Holdack, Marje Schuetze-Coburn und Michaela Ullmann. Berlin 2023 (Wolfgang Benz) S. 180

Thomas Großbölting: Alfred Müller-Armack. Die politische Biografie eines Ökonomen. Münster 2023 (Holger Czitrich-Stahl) S. 182

Carola Sachse: Wissenschaft und Diplomatie. Die Max-Planck-Gesellschaft im Feld der internationalen Politik (1945–2000). Göttingen 2023 (Reinhard Mehring) S. 184

Alexander Kraus/Christoph Lorke (Hrsg.): Zeitgenössische Kunst fördern und vermitteln. Neugründungen von Kunstvereinen in der Bundesrepublik nach 1945/49. Hannover 2022 (Theresa Angenlahr) S. 186

Carl Schmitt – Dietrich Braun: Erst Leviathan ist der Ausdruck vollendeter Reformation. Briefwechsel 1963–1966. Hrsg. v. Martin Braun, Matthias Eichhorn und Reinhard Mehring. Berlin 2022 (Peter Steinbach) S. 188

Nikita Vasil’evič Petrov: Vremja Andropova. Moskau 2023 (Wladislaw Hedeler) S. 190

Judith M. Hughes: The Perversion of Holocaust Memory. Writing and Rewriting the Past after 1989. London u. a. 2022 (Irina Rebrova) S. 192

Weitere Hefte ⇓
Redaktion
Veröffentlicht am
Klassifikation
Weitere Informationen
rda_languageOfExpression_z6ann
Bestandsnachweise 0044-2828