test Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 58 (2010), 5 | H-Soz-Kult. Kommunikation und Fachinformation für die Geschichtswissenschaften | Geschichte im Netz | History in the web

Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 58 (2010), 5

Titel der Ausgabe 
Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 58 (2010), 5
Weiterer Titel 

Herausgeber
Herausgeber: Prof. Dr. Wolfgang Benz (TU-Berlin) Prof. Dr. Georg G. Iggers (State University New York) Prof. Dr. Fritz Klein (em. HU-Berlin) Prof. Dr. Ernst Schubert (Universität Göttingen) Prof. Dr. Peter Steinbach (FU-Berlin) Prof. Dr. Ludmila Thomas (HU-Berlin) Redaktion: Friedrich Veitl (verantwortlich) Dr. des. Christoph Hölscher Jürgen Danyel Norbert Seidel
Erschienen
Berlin 2010: Metropol Verlag
Erscheint 
monatlich
Anzahl Seiten
96 Seiten
Preis
Jahresabonnement: € 121,70, Ermäßigt: € 101,25, Studentenabonnement: € 91,50

 

Kontakt

Institution
Zeitschrift für Geschichtswissenschaft (ZfG)
Land
Deutschland
c/o
Technische Universität Berlin Zentrum für Antisemitismusforschung der Technischen Universität Berlin Redaktion Zeitschrift für Geschichtswissenschaft (ZfG) Kaiserin-Augusta-Allee 104-106 10553 Berlin Tel. (030) 31 42 58 53 Mitglieder: Friedrich Veitl (verantwortl. Redakteur), veitl@metropol-verlag.de Redaktion: Frédéric Bonnesoeur, Julia Pietsch, Angelika Königseder, Detlev Kraack, Swen Steinberg, zfg@metropol-verlag.de Verlagsadresse: Metropol Verlag, Ansbacher Str. 70, 10777 Berlin
Von
Rommel, Dagmar

Inhaltsverzeichnis

ARTIKEL

Kurt Pätzold zum 80. Geburtstag
(Wolfgang Benz), S. 393 f.

Peter Winzen: Macht, Intrigen, Ränkespiele
Wilhelm II. und die zweite Garde am Hof, S. 395–412

Václav Horčička: Die Tschechoslowakei und die Enteignungen nach dem Zweiten Weltkrieg
Der Fall Liechtenstein, S. 413–431

Tim Szatkowski : Das Dritte Reich in den Reden des Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker
Ein Vergleich mit seinen Amtsvorgängern, S. 432–453

REZENSIONEN

Allgemeines

Gerhard Gamm: Philosophie im Zeitalter der Extreme. Eine Geschichte philosophischen Denkens im 20. Jahrhundert. Darmstadt 2009 (Reinhard Mehring), S. 454

Wolfgang Geier: Europabilder. Begriffe, Ideen, Projekte aus 2500 Jahren. Wien 2009(Siegfried Schwarz), S. 455

Christina von Braun/Bettina Mathes : Verschleierte Wirklichkeit. Die Frau, der Islam und der Westen. Berlin 2007 (Bea Lundt), S. 457

Altertum · Mittelalter · Frühe Neuzeit

Stefan Burkhardt: Mit Stab und Schwert. Bilder, Träger und Funktionen erzbischöflicher Herrschaft zur Zeit Kaiser Friedrich Barbarossas. Die Erzbistümer Köln und Mainz im Vergleich. Ostfildern 2008 (Ralf Lützelschwab), S. 459

Jan Marco Sawilla: Antiquarianismus, Hagiographie und Historie im 17. Jahrhundert. Zum Werk der Bollandisten. Ein wissenschaftshistorischer Versuch. Tübingen 2009 (Dirk Fleischer), S. 460

Georg Eckert: „True, Noble, Christian Freethinking“. Leben und Werk Andrew Michael Ramsays (1686–1743). Münster 2009 (Karlheinz Gerlach), S. 462

Shmuel Feiner: Moses Mendelssohn. Ein jüdischer Denker in der Zeit der Aufklärung. Göttingen 2009 (Brigitte Meier), S. 463

Neuzeit · Neueste Zeit

Julia Schmid: Kampf um das Deutschtum. Radikaler Nationalismus in Österreich und dem Deutschen Reich 1890–1914. Frankfurt a. M./New York 2009 (Peter Walkenhorst), S. 465

Karel Hruza (Hrsg.): Österreichische Historiker 1900–1945. Lebensläufe und Karrieren in Österreich, Deutschland und der Tschechoslowakei in wissenschaftsgeschichtlichen Porträts. Wien 2008 (Stefan Jordan), S. 467

Walter Baier: Das kurze Jahrhundert. Kommunismus in Österreich. KPÖ 1918 bis 2008. Wien 2009 (Christian Koller), S. 468

Hans-Ulrich Wehler: Der Nationalsozialismus. Bewegung, Führerherrschaft, Verbrechen 1919–1945. München 2009 (Bernd Boll)), S. 470

Andreas Wirsching (Hrsg.): Das Jahr 1933. Die nationalsozialistische Machteroberung und die deutsche Gesellschaft. Göttingen 2009 (Armin Pfahl-Traughber), S. 472

Manuel Köppen/Erhard Schütz (Hrsg.): Kunst der Propaganda. Der Film im Dritten Reich. Frankfurt a. M. u. a. 2008 (Kurt Schilde), S. 474

Sören Flachowsky: Von der Notgemeinschaft zum Reichsforschungsrat. Wissenschaftspolitik im Kontext von Autarkie, Aufrüstung und Krieg. Stuttgart 2008 (Christoph Kopke), S. 475

Sarah Schädler: „Justizkrise“ und „Justizreform“ im Nationalsozialismus. Das Reichsjustizministerium unter Reichsjustizminister Thierack (1942–1945). Tübingen 2009 (Rainer Möhler), S. 476

Zofia Wóycicka: Przerwana żaloba. Polskie spory wokół pamięci nazistowskich obozów koncentracyjnych i zagłady 1944–1950 [Unterbrochene Trauer. Polnische Kontroversen um die Erinnerung an NS-Vernichtungs- und Konzentrationslager 1944–1950]. Warszawa 2009 (Klaus-Peter Friedrich), S. 478

Horst Möller/Alexandr O. Tschubarjan (Hrsg.): SMAD-Handbuch. Die Sowjetische Militäradministration in Deutschland 1945–1949. München 2009 (Rolf Badstübner), S. 480

Andreas Rödder: Deutschland einig Vaterland. Die Geschichte der Wiedervereinigung. München 2009 (Fabian Klabunde), S. 481

Wolfgang Gehrcke/ Jutta von Freyberg/Harri Grünberg: Die deutsche Linke, der Zionismus und der Nahost-Konflikt. Eine notwendige Debatte. Köln 2009 (Markus Kirchhoff), S. 483

Weitere Hefte ⇓
Redaktion
Veröffentlicht am
24.05.2010
Klassifikation
Region(en)
Weitere Informationen
rda_languageOfExpression_z6ann
Bestandsnachweise 0044-2828