test Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 61 (2013), 1 | H-Soz-Kult. Kommunikation und Fachinformation für die Geschichtswissenschaften | Geschichte im Netz | History in the web

Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 61 (2013), 1

Titel der Ausgabe 
Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 61 (2013), 1
Weiterer Titel 

Herausgeber
Wolfgang Benz, Michael Borgolte, Georg G. Iggers, Peter Steinbach und Ludmila Thomas
Erschienen
Berlin 2013: Metropol Verlag
Erscheint 
monatlich
Preis
€ 12,00

 

Kontakt

Institution
Zeitschrift für Geschichtswissenschaft (ZfG)
Land
Deutschland
c/o
Technische Universität Berlin Zentrum für Antisemitismusforschung der Technischen Universität Berlin Redaktion Zeitschrift für Geschichtswissenschaft (ZfG) Kaiserin-Augusta-Allee 104-106 10553 Berlin Tel. (030) 31 42 58 53 Mitglieder: Friedrich Veitl (verantwortl. Redakteur), veitl@metropol-verlag.de Redaktion: Frédéric Bonnesoeur, Julia Pietsch, Angelika Königseder, Detlev Kraack, Swen Steinberg, zfg@metropol-verlag.de Verlagsadresse: Metropol Verlag, Ansbacher Str. 70, 10777 Berlin
Von
Grucza, Monika

Inhaltsverzeichnis

INHALT

ARTIKEL

ACHIM LANDWEHR: Über den Anachronismus, S. 5–29.

PETER HOFFMANN: Napoleons Russlandfeldzug 1812 und die Befreiungskriege 1813 bis 1815 in der deutschen Geschichtsschreibung nach 1945, S. 30–42

BENEDIKT TONDERA: Der sowjetische Tourismus in den Westen unter Nikita Chruščev 1955–1964, S. 43–64

REZENSIONEN

Allgemeines

JOHN DEWEY: Liberalismus und gesellschaftliches Handeln. Gesammelte Aufsätze 1888 bis 1937. Herausgegeben und übersetzt von Achim und Nora Eschbach. Tübingen 2010 (Ulrich Arnswald), S. 65

JÜRGEN MITTAG/BERTHOLD UNFRIED (Hrsg.): Arbeiter- und soziale Bewegungen in der öffentlichen Erinnerung. Eine globale Perspektive. The Memory of Labour and Social Movements. A Global Perspective. Unter Mitarbeit von Eva Himmelstoss. Leipzig 2011 (Till Schelz-Brandenburg), S. 67

Mittelalter – Frühe Neuzeit

KATHARINE SYKES: Inventing Sempringham. Gilbert of Sempringham and the origins of the role of the Master. Münster u. a. 2011 (Ralf Lützelschwab), S. 68

JÜRGEN DENDORFER/RALF LÜTZELSCHWAB (Hrsg.): Geschichte des Kardinalats im Mittelalter. Stuttgart 2011 (Brigide Schwarz), S. 70

GÜNTER MÜHLPFORDT: Halle – Leipziger Aufklärung. Kernstück der Mitteldeutschen Aufklärung. Halle 2011 (Erich Donnert), S. 73

CHRISTOPH BULTMANN/FRIEDRICH VOLLHARDT (Hrsg.): Gotthold Ephraim Lessings Religionsphilosophie im Kontext. Hamburger Fragmente und Wolfenbütteler Axiomata. Berlin/New York 2011 (Dirk Fleischer), S. 74

Neuzeit – Neueste Zeit

G. I. SMAGINA: Knjaginja i učёnyj: E. R. Daškova i M. V. Lomonosov [Die Fürstin und der Gelehrte: E. R. Daškova und M. V. Lomonosov]. Sankt Petersburg 2011 (Erhard Hexelschneider), S. 75

HAROLD JAMES: Krupp. Deutsche Legende und globales Unternehmen. München 2011 (Marcel Boldorf), S. S. 77

HILDE SCHRAMM: Meine Lehrerin, Dr. Dora Lux 1882–1959. Nachforschungen. Reinbek bei Hamburg 2012 (Irina Hundt), S. 79

ESZTER B. GANTNER: Budapest – Berlin. Die Koordinaten einer Emigration 1919–1933. Stuttgart 2011 (Franz Sz. Horváth), S. 80

CHRISTOPH JOHANNES FRANZEN/KARL-HEINZ KOHL/MARIE-LUISE RECKER (Hrsg.): Der Kaiser und sein Forscher. Der Briefwechsel zwischen Wilhelm II. und Leo Frobenius (1924–1938). Stuttgart 2012 (Peter Walkenhorst), S. 82

ANGELA HERMANN: Der Weg in den Krieg 1938/39. Quellenkritische Studien zu den Tagebüchern von Joseph Goebbels. München 2011 (Benjamin Obermüller), S. 84

ALBRECHT DÜMLING: Die verschwundenen Musiker: Jüdische Flüchtlinge in Australien. Köln/Weimar/Wien 2011 (Daniel Marc Segesser), S. 85

R. M. DOUGLAS: Ordnungsgemäße Überführung. Die Vertreibung der Deutschen nach dem Zweiten Weltkrieg. München 2012 (Maren Röger), S. 87

CHRISTOPH SACHSSE/FLORIAN TENNSTEDT: Geschichte der Armenfürsorge in Deutschland. Bd. 4: Fürsorge und Wohlfahrtspflege in der Nachkriegszeit 1945–1953. Stuttgart 2012 (Matthias Willing), S. 89

HANS-PETER SCHWARZ: Helmut Kohl. Eine politische Biographie. München 2012 (Siegfried Schwarz), S. 91

RÜDIGER WENZKE (Hrsg.): Die Streitkräfte der DDR und Polens in der Operationsplanung des Warschauer Paktes. Mit Beiträgen von Torsten Diedrich, Winfried Heinemann, Siegfried Lautsch, Zbigniew Moszumański, Czesław Szafran und Rüdiger Wenzke. Potsdam 2010 (Otto Wenzel), S. 92

CHRISTOPHER GÖRLICH: Urlaub vom Staat. Tourismus in der DDR Köln/Weimar/Wien 2012 (Rolf Badstübner), S. 94

Weitere Hefte ⇓
Redaktion
Veröffentlicht am
04.02.2013
Klassifikation
Region(en)
Weitere Informationen
rda_languageOfExpression_z6ann
Bestandsnachweise 0044-2828