test Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 60 (2012), 10 | H-Soz-Kult. Kommunikation und Fachinformation für die Geschichtswissenschaften | Geschichte im Netz | History in the web

Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 60 (2012), 10

Titel der Ausgabe 
Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 60 (2012), 10
Weiterer Titel 

Herausgeber
Wolfgang Benz, Michael Borgolte, Georg G. Iggers, Peter Steinbach und Ludmila Thomas
Erschienen
Berlin 2012: Metropol Verlag
Erscheint 
monatlich
Preis
Jahresabonnement: € 121,70, Ermäßigt: € 101,25, Studentenabonnement: € 91,50

 

Kontakt

Institution
Zeitschrift für Geschichtswissenschaft (ZfG)
Land
Deutschland
c/o
Technische Universität Berlin Zentrum für Antisemitismusforschung der Technischen Universität Berlin Redaktion Zeitschrift für Geschichtswissenschaft (ZfG) Kaiserin-Augusta-Allee 104-106 10553 Berlin Tel. (030) 31 42 58 53 Mitglieder: Friedrich Veitl (verantwortl. Redakteur), veitl@metropol-verlag.de Redaktion: Frédéric Bonnesoeur, Julia Pietsch, Angelika Königseder, Detlev Kraack, Swen Steinberg, zfg@metropol-verlag.de Verlagsadresse: Metropol Verlag, Ansbacher Str. 70, 10777 Berlin
Von
Grucza, Monika

Inhaltsverzeichnis

ZEITSCHRIFT FÜR GESCHICHTSWISSENSCHAFT
60. Jahrgang 2012 Heft 10

INHALT

ARTIKEL

HANNES LUDYGA: Katholischer Antisemitismus und Kritik an der modernen Gesellschaft
Georg Ratzingers Einstellung zu Juden und Judentum, S. 793–812

MICHAELA CHRIST: Was wussten Wehrmachtsoldaten über Konzentrationslager und Kriegsverbrechen?
Die geheimen Abhörprotokolle aus Fort Hunt (1942–1946), S. 813–830

HORST THUM: Nationalist, Militarist, Antisemit?
Carl Diem im Spiegel seiner Kritiker und Apologeten, S. 831–842

WOLFGANG PROSKE: Zwischen Nibelungentreue und besserem Wissen
Ein Fernsehspielfilm über Erwin Rommel sorgt für neuen Disput, S. 843–852

REZENSIONEN

Allgemeines

KLAUS GANTERT: Elektronische Informationsressourcen für Historiker. Berlin/Boston 2011 (Stefan Jordan), S. 853

AVISHAI MARGALIT: Über Kompromisse – und faule Kompromisse. Berlin 2011 (Jens Kertscher), S. 854

MICHAEL KEMPE: Fluch der Weltmeere. Piraterie, Völkerrecht und internationale Beziehungen. Frankfurt a. M. 2010 (Andreas Lotz), S. 856

MARIE-LUISE KREUTER/ROLF P. SCHWIEDRZIK-KREUTER: Äthiopien von innen und außen, gestern und heute. Norderstedt 2010 (Bea Lundt), S. 858

Altertum – Mittelalter – Frühe Neuzeit

RALF-PETER MÄRTIN: Pontius Pilatus. Römer, Ritter, Richter. Frankfurt a. M. 2012 (Michael Sommer), S. 860

HARTMUT KROHM/HOLGER KUNDE (Hrsg.), GUIDO SIEBERT (Gesamtredaktion): Der Naumburger Meister. Bildhauer und Architekt im Europa der Kathedralen. Ausstellungskatalog. 2 Bde. Petersberg 2011 (Volker Schimpff), S. 861

STEPHEN GREENBLATT: Die Wende. Wie die Renaissance begann. München 2012 (Hendrik Müller-Reineke), S. 864

ARNO HERZIG: Das Interesse an den Juden in der Frühen Neuzeit. Studien zur Kontinuität und zum Wandel des Judenbildes. Hamburg 2012 (Brigitte Meier), S. 866

Neuzeit – Neueste Zeit

ADAM ZAMOYSKI: 1812. Napoleons Feldzug in Russland. München 2012 (Alexander Querengässer), S. 867

FRANZISKA TORMA: Turkestan-Expeditionen. Zur Kulturgeschichte deutscher Forschungsreisen nach Mittelasien (1890–1930). Bielefeld 2011 (Felix Wiedemann), S. 869

JOHANNA HAARER/GERTRUD HAARER: Die deutsche Mutter und ihr letztes Kind. Die Autobiografien der erfolgreichsten NS-Erziehungsexpertin und ihrer jüngsten Tochter. Hrsg. u. eingel. v. Rose Ahlheim. Hannover 2012 (Sibylle von Eicke), S. 871

RONALD D. GERSTE: Roosevelt und Hitler. Todfeindschaft und totaler Krieg. Paderborn u. a. 2011 (Rolf Badstübner), S. 873

ANDREAS STRIPPEL: NS-Volkstumspolitik und die Neuordnung Europas. Rassenpolitische Selektion der Einwandererzentralstelle des Chefs der Sicherheitspolizei und des SD 1939–1945. Paderborn u. a. 2011 (Stephan Lehnstaedt), S. 875

CHRISTINE WOLTERS: Tuberkulose und Menschenversuche im Nationalsozialismus. Das Netzwerk hinter den Tbc-Experimenten im Konzentrationslager Sachsenhausen. Stuttgart 2011 (Astrid Ley), S. 876

SYBILLE STEINBACHER: Wie der Sex nach Deutschland kam. Der Kampf um Sittlichkeit und Anstand in der frühen Bundesrepublik. München 2011 (Isabel Enzenbach), S. 878

FRAUKE STEFFENS: „Innerlich gesund an der Schwelle einer neuen Zeit“. Die Technische Hochschule Hannover 1945–1956. Stuttgart 2011 (Hubert Kolling), S. 880

GERD KÖNIG: Fiasko eines Bruderbundes. Erinnerungen des letzten DDR-Botschafters in Moskau. Berlin 2011 (Otto Wenzel), S. 882

Ost-West. Europäische Perspektiven 12 (2011), H. 4: Schwerpunkt Bosnien und Herzegowina. Friedrich Pustet Verlag, Regensburg 2011 (Erich Donnert), S. 884

Weitere Hefte ⇓
Redaktion
Veröffentlicht am
21.10.2012
Klassifikation
Region(en)
Weitere Informationen
rda_languageOfExpression_z6ann
Bestandsnachweise 0044-2828