test Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 67 (2019), 3 | H-Soz-Kult. Kommunikation und Fachinformation für die Geschichtswissenschaften | Geschichte im Netz | History in the web

Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 67 (2019), 3

Titel der Ausgabe 
Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 67 (2019), 3
Weiterer Titel 
Informationskämpfe. Globale Zirkulation und politische Bedeutung von Falschmeldungen 1880 bis 1930

Herausgeber
Wolfgang Benz, Michael Borgolte, Peter Steinbach, Ludmila Thomas und Benjamin Ziemann
Erschienen
Berlin 2019: Metropol Verlag
Erscheint 
monatlich
ISBN
0044-2828
Anzahl Seiten
96 S.
Preis
13,00 €

 

Kontakt

Institution
Zeitschrift für Geschichtswissenschaft (ZfG)
Land
Deutschland
c/o
Technische Universität Berlin Zentrum für Antisemitismusforschung der Technischen Universität Berlin Redaktion Zeitschrift für Geschichtswissenschaft (ZfG) Kaiserin-Augusta-Allee 104-106 10553 Berlin Tel. (030) 31 42 58 53 Mitglieder: Friedrich Veitl (verantwortl. Redakteur), veitl@metropol-verlag.de Redaktion: Frédéric Bonnesoeur, Julia Pietsch, Angelika Königseder, Detlev Kraack, Swen Steinberg, zfg@metropol-verlag.de Verlagsadresse: Metropol Verlag, Ansbacher Str. 70, 10777 Berlin
Von
Veitl, Friedrich

Inhaltsverzeichnis

INHALT

Informationskämpfe. Globale Zirkulation und politische Bedeutung von Falschmeldungen 1880 bis 1930
Herausgegeben von Volker Barth und Michael Homberg

ARTIKEL

Volker Barth • Michael Homberg
Die Politik der (Des-)Information
Falschmeldungen, Gerüchte und Propaganda in der langen Jahrhundertwende S. 197–217

Ulrich Brandenburg
„Wenn die Zeichen nicht trügen, so wird die japanische Regierung den Islam bevorzugen.“
Japans Wahl einer Staatsreligion als Falschmeldung von globaler Reichweite S. 218–233

Yannik Mück
„Kaiser nurses a plot“
Falschmeldungen als Belastungsprobe für die deutsch-amerikanischen Beziehungen im Spanisch-Amerikanischen Krieg 1898 S. 234–245

Dagmar Heißler
Napoleons Geheimarchiv in Brünn
Entstehung und Folgen einer internationalen Falschmeldung (1924/25) S. 246–257

REZENSIONEN

Allgemeines

Thomas Laely/Marc Meyer/Raphael Schwere (Hrsg.):
Museum Cooperation between Africa and Europe. A New Field for Museum Studies. Bielefeld/Kampala 2018 (Bea Lundt) S. 258

Peter Bierl: Einmaleins der Kapitalismuskritik. Münster 2018 (Gerhard Neumeier) S. 260

Altertum • Mittelalter • Frühe Neuzeit

Christian Lübke/Matthias Hardt (Hrsg.): Handbuch zur Geschichte der Kunst in Ostmitteleuropa Bd. 1: 400–1000. Vom spätantiken Erbe zu den Anfängen der Romanik. Berlin/München/Leipzig 2018 (Thomas Krzenck) S. 262

Olav Heinemann: Das Herkommen des Hauses Sachsen. Genealogisch-historiographische Arbeit der Wettiner im 16. Jahrhundert. Leipzig 2015 (Klaus Graf) S. 264

Johannes Burkhardt: Der Krieg der Kriege. Eine neue Geschichte des Dreißigjährigen Krieges. Stuttgart 2018 (Karsten Ruppert) S. 266

Neuzeit • Neueste Zeit

Jürgen Schlumbohm: Verbotene Liebe, verborgene Kinder. Das Geheime Buch des Göttinger Geburtshospitals 1794–1857. Göttingen 2018 (Kai Sammet) S. 268

Peter Neumann: Jena 1800. Die Republik der freien Geister. München 2018 (Hendrik Müller)S. 270

Karina Urbach: Queen Victoria. Die unbeugsame Königin. Eine Biografie. München 2018 (Hubert Kolling) S. 272

Steffen Richter: Infrastruktur. Ein Schlüsselkonzept der Moderne und die deutsche Literatur 1848–1914. Berlin 2018 (Alexander Schnickmann) S. 273

Johanna Niedbalski: Die ganze Welt des Vergnügens. Berliner Vergnügungsparks der 1880er bis 1930er Jahre. Berlin 2018 (Florian G. Mildenberger) S. 275

Thomas Brechenmacher/Christoph Bothe: Bruno Blau. Ein deutsch-jüdisches Leben. Berlin 2018 (Max Bloch) S. 277

Wolfgang Benz/Johannes Czwalina/Dan Shambicco (Hrsg.): Nie geht es nur um Vergangenheit. Schicksale und Begegnungen im Dreiland 1933–1945. Weilerswist-Metternich 2018 (Daniel Gerson) S. 278

Jacques Semelin: Das Überleben von Juden in Frankreich 1940–1944. Göttingen 2018 (Barbara Distel) S. 280

Carol Iancu: Alexandre Safran and the Jews of Romania during the installation of the communist regime. Newly discovered documents from the American and British diplomatic archives 1944–1948. Iaşi 2018 (Mariana Hausleitner) S. 283

Stefanie Eisenhuth: Die Schutzmacht. Die Amerikaner in Berlin 1945–1994. Göttingen 2018 (Jost Dülffer) S. 285

Hans Hesse: Stolpersteine. Idee. Künstler. Geschichte. Wirkung. Essen 2017 (Klaus-Peter Friedrich) S. 286

Weitere Hefte ⇓
Redaktion
Veröffentlicht am
19.03.2019