Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 53 (2005), 12

Titel
Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 53 (2005), 12.


Hrsg. v.
Herausgeber: Prof. Dr. Wolfgang Benz (TU-Berlin) Prof. Dr. Georg G. Iggers (State University New York) Prof. Dr. Fritz Klein (em. HU-Berlin) Prof. Dr. Ernst Schubert (Universität Göttingen) Prof. Dr. Peter Steinbach (FU-Berlin) Prof. Dr. Ludmila Thomas (HU-Berlin) Redaktion: Friedrich Veitl (verantwortlich) Dr. des. Christoph Hölscher Jürgen Danyel Norbert Seidel
Heft(e)
12
Erschienen
Berlin 2005: Metropol Verlag
Preis
Jahresabonnement: € 121,70, Ermäßigt: € 101,25, Studentenabonnement: € 91,50
Herausgeber d. Zeitschrift
Wolfgang Benz, Michael Borgolte, Peter Steinbach und Ludmila Thomas
Erscheinungsweise
monatlich
Kontakt
Technische Universität Berlin Zentrum für Antisemitismusforschung Redaktion ZfG Ernst-Reuter-Platz 7 10587 Berlin Telefon : (0 30) 31 42 54 89 Mitglieder : Friedrich Veitl (verantwortl. Redakteur) veitl@metropol-verlag.de Dr. Angelika Königseder zfg@metropol-verlag.de Prof. Dr. Detlev Kraack zfg@metropol-verlag.de Verlagsadresse: Metropol Verlag Ansbacher Str. 70 10777 Berlin

Zeitschrift für Geschichtswissenschaft
53. Jahrgang 2005 Heft 12

INHALT

ARTIKEL

Richard Saage: „Utopia“ und die drei Identitäten des Thomas Morus

Sabine Hain: Das Ende von KPdSU und Sowjetunion
Gründe und Zusammenhänge

Volker Stamm: Sunjata und Ouédraogo. Zwei westafrikanische Gründungstraditionen
Überlegungen zur Quellenproblematik mündlicher Überlieferungen

REZENSIONEN

Allgemeines

Fabio Crivellari/Kay Kirchmann/Marcus Sandl/Rudolf Schlögl (Hrsg.): Die Medien der Geschichte. Historizität und Medialität in interdisziplinärer Perspektive. Konstanz 2004 (Bernd Boll)

Vittoria Borsó/Christoph Kann (Hrsg.): Geschichtsdarstellung. Medien – Methoden – Strategien. Köln/Weimar/Wien 2004 (Sonja Kinzler)

Wilhelm Worringer: Schriften. Hrsg. v. Hannes Böhringer, Helga Grebing und Beate Söntgen unter Mitarbeit von Arne Zerbst. 2 Bde., München 2004 (Stefan Jordan)

Altertum

René S. Bloch: Antike Vorstellungen vom Judentum. Der Judenexkurs des Tacitus im Rahmen der griechisch-römischen Ethnographie. Stuttgart 2002 (Wolfgang Spickermann)

Henrike Maria Zilling: Tertullian. Untertan Gottes und des Kaisers. Paderborn 2004 (Michael Sommer)

Mittelalter

Arnold Angenendt: Grundformen der Frömmigkeit im Mittelalter. München 2003 (Thomas Ertl)

Albrecht Diem: Das monastische Experiment. Die Rolle der Keuschheit bei der Entstehung des westlichen Klosterwesens. Münster u. a. 2005 (Christina Deutsch)

Frühe Neuzeit

Ulrich Kober: Eine Karriere im Krieg. Graf Adam von Schwarzenberg und die kurbrandenburgische Politik von 1619 bis 1641. Berlin 2004 (Ulrich Köchli)

Dietrich Erben: Paris und Rom. Die staatlich gelenkten Kunstbeziehungen unter Ludwig XIV. Berlin 2004 (Arne Karsten)

Olaf Asbach: Staat und Politik zwischen Absolutismus und Aufklärung. Der Abbé de Saint-Pierre und die Herausbildung der französischen Aufklärung bis zur Mitte des 18. Jahrhunderts. Hildesheim u. a. 2005 (Dirk Fleischer)

Neuzeit

Uffa Jensen: Gebildete Doppelgänger. Bürgerliche Juden und Protestanten im 19. Jahrhundert. Göttingen 2005 (Ulrich Sieg)

Izumi Omura/Valerij Fomičev/Rolf Hecker/Shun-ichi Kubo (Hrsg.): Familie Marx privat. Die Foto- und Fragebogen-Alben von Marx’ Töchtern Laura und Jenny. Mit einem Essay von Iring Fetscher. Berlin 2005 (Walter Schmidt)

Michael Bakunin: Konflikt mit Marx. Teil 1: Text und Briefe bis 1870. Berlin 2005 (Erhard Hexelschneider)

Jacques Tardi/Jean Vautrin: Die Macht des Volkes. 4 Comicbände, Zürich 2002–2004 (Rolf-Ulrich Kunze)

Neueste Zeit

Ingo Grabowsky: Agitprop in der Sowjetunion. Die Abteilung für Agitation und Propaganda 1920–1928. Bochum/Freiburg 2004 (Matthias Braun)

Donal O’Sullivan: Stalins „Cordon Sanitaire“. Die sowjetische Osteuropapolitik und die Reaktionen des Westens 1939–1949, Paderborn 2003 (Klaus Jochen Arnold)

Das Deutsche Reich und der Zweite Weltkrieg, Bd. 9: Die deutsche Kriegsgesellschaft 1939 bis 1945. Hrsg. vom Militärgeschichtlichen Forschungsamt. München 2004, 2005
Erster Halbband: Politisierung, Vernichtung, Überleben. Hrsg. von Jörg Echternkamp
Zweiter Halbband: Ausbeutung, Deutungen, Ausgrenzung. Hrsg. von Jörg Echternkamp (Dietrich Eichholtz)

Buch der Erinnerung. Die ins Baltikum deportierten deutschen, österreichischen und tschechoslowakischen Juden – Book of Remembrance. The German, Austrian and Czechoslovakian Jews deported to the Baltic States. Bearbeitet von Wolfgang Scheffler und Diana Schulle, hrsg. vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge und dem Riga-Komitee der deutschen Städte gemeinsam mit der Stiftung Neue Synagoge Berlin – Centrum Judaicum und der Gedenkstätte Haus der Wannsee-Konferenz. 2 Bde., München 2003 (Kurt Schilde)

Jost Dülffer: Europa im Ost-West-Konflikt 1945–1991. München 2004 (Siegfried Schwarz)

Jahresinhaltsverzeichnis 2005

Die Autorinnen und Autoren dieses Heftes

Richard Saage, Prof. Dr., Berlin
Sabine Hain, Wissenschaftliche Referentin, Hamburg
Volker Stamm, Dr., Darmstadt

Klaus Jochen Arnold, M. A., Wiss. Mitarbeiter des Brandenburgischen Landeshauptarchivs, Potsdam
Bernd Boll, Dr., Freiburg
Matthias Braun, M. A., Wiss. Mitarbeiter, Humboldt-Universität zu Berlin
Christina Deutsch, Dr., Berlin
Dietrich Eichholtz, Prof. Dr., Borkheide
Thomas Ertl, Dr., Friedrich-Meinecke-Institut, Freie Universität Berlin
Dirk Fleischer, M. A., Doktorand, Universität Witten/Herdecke
Erhard Hexelschneider, Prof. Dr., Leipzig
Stefan Jordan, Dr., Redaktion der Neuen Deutschen Biographie, München
Arne Karsten, Dr., Kunstgeschichtliches Seminar, Humboldt-Universität zu Berlin
Sonja Kinzler, M. A., International University Bremen
Ulrich Köchli, Wiss. Mitarbeiter am Forschungsprojekt „Requiem“ der Universität Freiburg und der Humboldt-Universität zu Berlin, Unterägeri/Schweiz
Rolf-Ulrich Kunze, Forschungsstelle „Widerstand“, Institut für Geschichte, Universität Karlsruhe (TH)
Kurt Schilde, Dr., Universität GH Siegen
Walter Schmidt, Prof. Dr., Berlin
Siegfried Schwarz, Prof. Dr., Berlin
Ulrich Sieg, PD Dr., Fachbereich Geschichte und Kulturwissenschaften, Philipps-Universität Marburg
Michael Sommer, PD Dr., Research Lecturer in Ancient History, School of Archaelogy, Classics and Egyptology, University of Liverpool
Wolfgang Spickermann, PD Dr., FB Alte Geschichte, Universität Osnabrück

Zitation
Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 53 (2005), 12. in: H-Soz-Kult, 15.12.2005, <www.hsozkult.de/journal/id/zeitschriftenausgaben-2461>.
Weitere Hefte ⇓
Redaktion
Veröffentlicht am
15.12.2005
Klassifikation
Region(en)
Weitere Informationen
Sprache Beitrag
Land Publikation
Bestandsnachweise